Was für eine Überraschung für die Fans von Paul McCartney (77)! Die Musik-Legende tourte in den vergangenen Monaten mit seinem Programm "Freshen-Up" um die halbe Welt – in Brasilien performte er im März sogar vor 90.000 Zuschauern. Bei seinem großen Abschlusskonzert in Los Angeles verblüffte der Sänger seine Supporter nun noch mit einem ganz besonderen Moment: Er holte niemand Geringeren als seinen Beatles-Kollegen Ringo Starr (79) auf die Bühne!

Auf Instagram teilte der 77-Jährige den speziellen Augenblick nun mit seinen Followern. Zu einem gemeinsamen Bild der beiden Musikstars schrieb er: "Wiedervereint mit meinem Lieblings-Starr" und spielte durch die Schreibweise des letzten Wortes natürlich auf seinen einstigen Band-Kollegen an. Auch dieser zeigte sich von dem Auftritt sehr angetan und richtete im Netz emotionale Worte an seinen langjährigen Wegbegleiter: "Ich hatte eine großartige, vergangene Nacht. Liebe dich, Mann. Frieden und Liebe."

Mit den beiden Superstars standen somit noch einmal die beiden letzten lebenden Mitglieder der Kult-Band zusammen auf der Bühne. Wie sehr die 60er-Jahre-Gruppe auch fast 50 Jahre nach ihrer Trennung noch die Menschen fasziniert, wurde erst vor wenigen Monaten deutlich: Damals wurde das Klavier von John Lennon (✝40) versteigert – schon das Mindestgebot lag bei schlappen 575.000 US-Dollar.

Paul McCartney im Buckingham Palast, Mai 2018
Getty Images
Paul McCartney im Buckingham Palast, Mai 2018
Paul McCartney und Ringo Starr bei einem Auftritt im April 2015
Getty Images
Paul McCartney und Ringo Starr bei einem Auftritt im April 2015
John Lennon, Beatles-Sänger
Getty Images
John Lennon, Beatles-Sänger
Wie findet ihr es, dass Paul und Ringo noch einmal zusammen auf der Bühne standen?291 Stimmen
285
Super – die beiden sind schließlich lebende Legenden!
6
Um ehrlich zu sein, interessiere ich mich nicht so sehr für die Beatles.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de