Farid Bang (33) hat einen ziemlich dicken Hals! Das liegt bei dem erfolgreichen Rapper dieses Mal allerdings nicht an seinem ausgiebigen Krafttraining. Der Sprechsänger wollte am vergangenen Wochenende von Köln nach Ibiza fliegen, doch er verpasste das Boarding ganz knapp und durfte das Flugzeug nicht mehr besteigen. Für den "Dynamit"-Interpreten ein Grund zum Explodieren: Farid fühlte sich von den Mitarbeitern absichtlich hintergangen und wetterte gegen die Fluggesellschaft.

Auf Facebook ließ der 33-Jährige direkt nach dem Vorfall seiner Wut freien Lauf: "Eurowings ist die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands! Wir wurden gerade wegen zwei Minuten Verspätung am Gate nicht mehr in den Flieger gelassen. Verwunderlich, da wir nicht ein einziges Mal aufgerufen wurden." Außerdem habe man ihm erklärt, dass er aufgrund einer Überbuchung nicht mehr in die Maschine könne und sein Gepäck ausgeladen werde. "Was man den Fluggästen hätte ersparen können, hätte man uns einfach mit zwei min Verspätung einsteigen lassen. Ach ja, da war ja die Überbuchung", wetterte Farid weiter.

Die Airline selbst wollte von einem Problem wegen zu vielen Passagieren nichts wissen, bedauere die Vorkommnisse aber sehr. "Grund hierfür war, dass er sich erst zwei Minuten nach 'Gate-Closure' am Gate eingefunden hatte. Die entsprechende Zeit, zu der das Gate schließt, ist auf der Bordkarte aufgeführt", erklärte ein Sprecher gegenüber der Hamburger Morgenpost. Der Gangster-Rapper löste die Sache anschließend auf seine Art und posierte auf Instagram ganz lässig in einem Privatjet.

Farid Bang bei einem Charity-Event in KölnGetty Images
Farid Bang bei einem Charity-Event in Köln
Farid Bang, RapperInstagram / faridbangbang
Farid Bang, Rapper
Farid Bang und Kollegah beim Echo 2018Andreas Rentz/Getty Image
Farid Bang und Kollegah beim Echo 2018
Was sagt ihr zu dem Streit zwischen Farid und Eurowings?869 Stimmen
700
Da ist er doch selbst schuld, wenn er zu spät ist.
169
Ich kann seinen Ärger durchaus verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de