Bei GZSZ ist offenbar nicht alles so, wie es scheint! Die Handlung der Vorabendserie spielt sich im Normalfall in Berlin ab. In dem Format haben Tuner (Thomas Drechsel, 32), sein Freund Paul (Niklas Osterloh, 30) und Nihat (Timur Ülker, 30) ihre Heimat nun aber kurzzeitig verlassen und einen Ausflug zur Zugspitze gemacht. Jetzt ist jedoch klar: Die TV-Bilder sind gar nicht auf dem höchsten Berg Deutschlands entstanden, sondern an einem ganz anderen Ort!

Wo genau die Dreharbeiten stattfanden, verriet Nihat-Darsteller Timur nun gegenüber RTL: "Wir sind hier auf einem Felsbrocken im Harz!" Tatsächlich befinden sich somit zwischen dem Drehort und dem Ort, an dem die Handlung spielt, in etwa 660 Kilometer. Doch warum haben die drei Serien-Figuren ihre Berliner Heimat überhaupt verlassen? "Das ganze hat einen guten Grund, denn die Upcycling Buddies gehen auf Wandertour", kommentierte Timur den Ausflug.

Die Wander-Story ist jedoch nicht der einzige Leckerbissen, auf den sich die GZSZ-Fans in nächster Zeit freuen dürfen: Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass ab dem 5. August noch einmal alte Folgen aus den frühen 2000ern ausgestrahlt werden. Für die Supporter der Serie wird es somit ein Throwback-Wiedersehen mit Darstellerinnen wie Jeanette Biedermann (39) oder Yvonne Catterfeld (39) geben.

Thomas Drechsel im Oktober 2017ActionPress
Thomas Drechsel im Oktober 2017
Timur Ülker im Oktober 2018ActionPress
Timur Ülker im Oktober 2018
Yvonne Catterfeld im Juli 2019ActionPress
Yvonne Catterfeld im Juli 2019
Hättet ihr gedacht, dass die Story gar nicht in Bayern gedreht wurde?1403 Stimmen
1280
Ja! Solche Szenen werden doch ständig an ganz anderen Orten eingefangen.
123
Nein, das überrascht mich schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de