Da kommen doch echte Throwback-Gefühle auf! Seit 27 Jahren ist die beliebte Daily Gute Zeiten, schlechte Zeiten nicht mehr aus dem deutschen TV-Vorabendprogramm wegzudenken. Am 11. Mai 1992 strahlte RTL die allererste Folge aus dem Kollekiez aus. Inzwischen wurden fast 7000 Episoden produziert. Nun haben die Fans aber die Möglichkeit, auch alte Geschichten noch einmal zu verfolgen: Auf RTL Plus gibt es bald alte Ausgaben aus den 2000ern zu sehen!

Das bestätigte der Sender nun selbst auf RTL.de. Ab dem 5. August können bei den Fans von montags bis freitags jeweils um 9:45 Uhr echte Retro-Gefühle aufkommen: Gestartet wird mit der Folge 2531 aus dem Jahr 2002. Damit kehren lang vermisste GZSZ-Charaktere endlich wieder auf die deutschen Fernsehschirme zurück. Unter anderem gehörten zu dieser Zeit nämlich noch Yvonne Catterfeld (39), Jeanette Biedermann (39), Susan Sideropoulos (38), Maike von Bremen (38) oder auch Nina Bott (41) zum Stammcast.

Geht es nach einer dieser früheren GZSZ-Damen, könnte sie auch schon bald wieder für aktuelle Episoden vor der Kamera stehen: The Masked Singer-Überraschung Susan berichtete gerade erst, dass sie sich ein Seriencomeback nach acht Jahren durchaus vorstellen könnte. "Sollte mal so eine Anfrage kommen [...], würde ich wahrscheinlich darüber nachdenken", erzählte sie. Freut ihr euch auf die Throwback-Folgen? Stimmt ab!

Teil des GZSZ-Casts 2006Sven Darmer/ActionPress
Teil des GZSZ-Casts 2006
Susan Sideropoulos während der Movie Meets Media Night 2018Oliver Hardt/Getty Images
Susan Sideropoulos während der Movie Meets Media Night 2018
Alexandra Neldel, Fenja Rühl, Gil Ofarim, Romana Pollak und Rhea Harder bei GZSZ 1992United Archives GmbH / ActionPress
Alexandra Neldel, Fenja Rühl, Gil Ofarim, Romana Pollak und Rhea Harder bei GZSZ 1992
Freut ihr euch auf die GZSZ-Throwbackfolgen?2968 Stimmen
2599
Ja man, wie geil ist das denn!
369
Ne, ich schaue mir doch keine alten Kamellen an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de