Ist Gil Ofarim (36) der Grashüpfer von The Masked Singer? Seit mehreren Wochen begeistert ein unbekannter Interpret in dem Kostüm des lebensgroßen Insekts die Zuschauer des Rate-Formats. Immer wieder war schon die Theorie aufgekommen, der Musiker könnte sich hinter der Maske verstecken – denn nicht nur seine tiefe Stimme, sondern auch die Indizien passten bisher perfekt zu dem Let's Dance-Sieger von 2017. Promiflash hat Gil nun direkt gefragt: Ist er wirklich der "The Masked Singer"-Grashüpfer?

"Also mich fragen das hier und heute bestimmt 50 Leute!", sagte Gil lachend, als Promiflash den "Still Here"-Interpreten bei der Unique Fashion Show in Düsseldorf traf. Auf weiteres Nachhaken gab Gil zunächst zu, dass er gerne ein Teil der Sendung wäre – dementierte die Gerüchte jedoch anschließend: "Ich mache grad meine Platte. Du musst mir verraten, wie ich es gleichzeitig schaffe, im Tonstudio zu sein... Ich bin's nicht!"

Ob die Zuschauer die Verneinung des 36-Jähriges wohl wirklich glauben können? Schließlich sprachen die Beweise zuletzt eigentlich für sich: Die Verbeugung des Grashüpfers war beinahe identisch mit der für Gil typischen – und auch das Abbild eines Rehkitzes ließ auf den Münchner schließen. Das hebräische Wort für Reh ist nämlich Ofarim, wie Collien Ulmen-Fernandes (37) herausfand.

Kandidat Grashüpfer bei "The Masked Singer" 2019 in KölnGetty Images
Kandidat Grashüpfer bei "The Masked Singer" 2019 in Köln
Gil Ofarim in MünchenGetty Images
Gil Ofarim in München
Collien Ulmen-Fernandes beim Joyn Launch Event in BerlinNicole Kubelka / Future Image / ActionPress
Collien Ulmen-Fernandes beim Joyn Launch Event in Berlin
Glaubt ihr Gil, dass er nicht der Grashüpfer ist?6512 Stimmen
1911
Ja, er würde es ja sonst nicht dementieren!
4601
Nein, ich denke immer noch, dass er hinter der Maske steckt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de