Vor wenigen Wochen fand Jennifer Frankhauser (26) während eines Routine-Besuchs beim Arzt heraus, dass sie an einer sogenannten Lipödem-Erkrankung leidet. Dabei handelt es sich um eine Störung bei der Fettverteilung, die fast nur bei Frauen auftritt. Im Promiflash-Interview macht die Dschungelkönigin deutlich, dass sie dadurch mit immensen Schmerzen zu kämpfen hat. Dagegen möchte Jenny jetzt etwas unternehmen: Sie will sich operieren lassen!

Im Gespräch mit Promiflash gesteht die Influencerin: "Ich werde mich wahrscheinlich im Herbst operieren lassen. Da wird man ja komplett eingeschnürt. Im Sommer wäre das, glaube ich, ein bisschen arg Quälerei." Bis dahin wolle Jenny Stützstrümpfe tragen, was man als Lipödem-Patientin eigentlich ohnehin ein Leben lang tun sollte, wie sie weiter erklärt. "Aber ich habe welche in pink, dann geht das ja", erzählt Jenny und nimmt die Sache offenbar mit Humor.

Lustig dürfte die Situation für die Pfälzerin allerdings bei Weitem nicht sein. Mitten im Interview gesteht die Tochter von Reality-Darstellerin Iris Klein (52): "Auch jetzt habe ich das Gefühl, meine Unterbeine platzen gleich. Also, es ist eigentlich ein Dauerschmerz."

Jennifer Frankhauser bei der Red Summer Night by Bunte, 2019Hannes Magerstaedt/Getty Images
Jennifer Frankhauser bei der Red Summer Night by Bunte, 2019
Jenny Frankhauser, Juli 2019Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Juli 2019
Jenny Frankhauser im Juli 2019 in BerlinActionPress / Chris Emil Janßen
Jenny Frankhauser im Juli 2019 in Berlin
Was haltet ihr von Jennys OP-Plan?951 Stimmen
859
Sie sollte das machen, was sie für richtig hält.
92
Ich würde da anders vorgehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de