Während der vergangenen Monate blieb wohl ihr Privatleben ein bisschen auf der Strecke! Im Frühjahr hatte Isabel Edvardsson (37) ihr langersehntes Let's Dance-Comeback gefeiert. Mit ihrem Promi-Partner Benjamin Piwko (39) schaffte es die Profitänzerin sogar bis ins große Finale der Show. Ein absolutes Highlight für die gebürtige Schwedin, obwohl der Final-Einzug drei Monate intensives und zeitfressendes Training bedeutete. Nun ist die zwölfte Staffel schon seit einigen Wochen zu Ende – und Isabel? Die gönnt sich erst einmal eine wohlverdiente Auszeit.

Auf ihrem Instagram-Profil postete die Blondine ein Bild, auf dem sie die Füße hochlegt. "Freizeit! Oh, ist das schön... Zeit mit meinem Sohn, nicht arbeiten, nicht bewegen... Und auch ganz wenig online sein", schwärmte sie im Kommentar. Sie versuche momentan viel zu lesen und zu schlafen – auch wenn dieser Plan mit einem einjährigen Sohnemann nicht ganz so leicht umzusetzen sei. Die Pause scheint tatsächlich nötig zu sein. Immerhin ist die 37-Jährige nicht nur "Let's Dance"-Coach und Mama, sondern leitet außerdem eine eigene Tanzschule in Hamburg.

Wenige Tage nach diesem Post hat Isabel jetzt einen weiteren Beitrag veröffentlicht. Diesmal lässt sie ihre Beine am Strand in der Sonne brutzeln und schreibt zu dem Schnappschuss: "Unfassbar schön, das Gefühl, so richtig entspannen zu können."

Isabel Edvardsson, "Let's Dance"-TanzprofiGetty Images
Isabel Edvardsson, "Let's Dance"-Tanzprofi
Isabel Edvardsson beim TanztrainingInstagram / isabel_edvardsson_official
Isabel Edvardsson beim Tanztraining
Isabel Edvardsson mit ihrem Sohn MikaInstagram / isabel_edvardsson_official
Isabel Edvardsson mit ihrem Sohn Mika
Würdet ihr euch freuen, Isabel im kommenden Jahr wieder bei "Let's Dance" zu sehen?291 Stimmen
245
Total, das wäre spitze!
46
Sie soll sich ruhig Zeit für ihre Familie nehmen, wenn es das ist, was sie will.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de