Was seine Ex wohl dazu sagt? Alexander Hindersmann (30) machte vergangenes Jahr bei Die Bachelorette mit und gewann: Im Finale schenkte ihm Junggesellin Nadine Klein (33) ihre letzte Rose – nach einigen Monaten trennte sich jedoch das TV-Couple. Nun macht der Hottie aus Gammelby erneut bei dem Kuppel-Format mit und will das Herz von Gerda Lewis (26) erobern. Nun äußerte sich Nadine zum Rosen-Revival ihres Ex-Freundes!

Im Bild-Interview zeigte sich die 33-Jährige unbeeindruckt von der wiederholten Bachelorette-Teilnahme ihres Verflossenen: "Letzten Endes muss er sich nun eben an seinen eigenen Worten messen lassen. Aber wer weiß, vielleicht ist er ja Gerdas Deckel – dann kann auch niemand etwas gegen seine Teilnahme sagen!" Sie selbst sei mittlerweile wieder glücklich und das würde sie Alex auch wünschen. Mitte Mai machte sie ihre Beziehung mit dem Berliner Tim Nicolas öffentlich.

Aber warum macht Alex überhaupt wieder bei "Die Bachelorette" mit? "Ich habe letztes Jahr trotz der letzten Rose, wo es leider nicht geklappt hat, gemerkt, dass man sich im TV verlieben kann" , erklärte er gegenüber RTL.

Alexander Hindersmann und Gerda LewisInstagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann und Gerda Lewis
Tim Nicolas und Nadine KleinInstagram / nadine.kln
Tim Nicolas und Nadine Klein
Alexander Hindersmann, "Die Bachelorette"-Finalist 2018Hannes Magerstaedt/Getty Images
Alexander Hindersmann, "Die Bachelorette"-Finalist 2018
Was sagt ihr zu Nadines Reaktion?2006 Stimmen
1386
Cool, dass sie das so gelassen nimmt!
620
Ich nehme ihr das nicht ab – sie findet es bestimmt schlimmer, als sie zugibt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de