So nachdenklich erleben ihre Fans Inka Bause (50) selten! Seit 2005 schlüpft die kecke Moderatorin Jahr für Jahr in die Rolle von Amors Gehilfin und verkuppelt bei Bauer sucht Frau einsame Farmerherzen. Privat musste die strahlende Blondine hingegen einen besonders schweren Schicksalsschlag verkraften: Von 1996 bis 2005 war sie mit dem Komponisten Hendrik Bruch verheiratet, der Suizid beging. In einem rührenden Interview sprach Inka jetzt ganz offen über die Tragödie.

"Er war mein Traummann. Ich wäre sehr gerne mit ihm alt geworden. Das hat leider nicht geklappt", meinte die 50-Jährige ganz ehrlich im Gespräch mit Bunte. Wütend sei sie über das, was er getan habe, aber nicht. "Er hat es nicht mir angetan, er hat es sich selbst angetan. Das ist für mich das Schlimmste", so Inka weiter. "Einen Menschen, der fest entschlossen ist, sich das Leben zu nehmen, kannst du nicht daran hindern", zog sie traurig Bilanz.

Traumatisiert habe sie die schlimme Erfahrung aber nicht und eine Therapie habe Inka auch nicht gemacht. "Die Wut, die Trauer, die Angst – das alles kann dir kein Psychologe nehmen", lautete ihre Überzeugung. Kraft gebe ihr aber immer wieder der Beruf. "Wenn Menschen mir zeigen, dass sie mich mögen, ob auf der Bühne oder vor der TV-Kamera, was gibt es Schöneres?", zeigte sich Inka stark.

Inka Bause, "Bauer sucht Frau"-ModeratorinActionPress
Inka Bause, "Bauer sucht Frau"-Moderatorin
Inka Bause, "Bauer sucht Frau"-ModeratorinMG RTL D / Stefan Gregorowius
Inka Bause, "Bauer sucht Frau"-Moderatorin
Inka Bause im Juli 2019 auf der Berliner Fashion WeekGetty Images
Inka Bause im Juli 2019 auf der Berliner Fashion Week


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de