Gehen sich diese beiden Promis im Sommerhaus der Stars jetzt an die Gurgel? Seit vergangenem Dienstag kämpfen acht Promipaare um ihre Ehre und 50.000 Euro Preisgeld. In der zweiten Folge geht es dieses Mal richtig zur Sache: Menowin Fröhlich (31) und Quentin Parker geraten in eine Konfrontation – die den Sänger beinahe aus seiner Haut fahren lässt: Menowin macht Quentin eine ganz klare Ansage!

In einem Clip, den RTL vorab veröffentlichte, wird deutlich, dass der Architekt gern mal den Frauen ungefragt an den Hintern grapscht. Zu viel für den Ex-DSDS-Star – vor allem, wenn es um seine Partnerin Senay Ak (28) geht. "Du kennst meine Vergangenheit und wegen Menschen wie dir saß ich da drin", macht Menowin dem 65-Jährigen deutlich. Für Quentin sei das alles nur "Humor", für den Musiker aber nicht.

Im Interview mit RTL erklärte der Münchner seinen Ausraster folgendermaßen: "Weil das ein absolutes No-Go ist!" Der eigenen Frau an den Po zu fassen sei okay – aber nicht einer wildfremden. "Das ist bei uns in Deutschland verboten, weil das strafbar ist. Man kann das als sexuelle Belästigung zur Strafanzeige bringen." Könnt ihr Menowins Ausraster nachvollziehen? Stimmt ab!

Alle Infos zu "Das Sommerhaus der Stars" im Special bei RTL.de

Jessika Cardinahl und Quentin ParkerTVNOW
Jessika Cardinahl und Quentin Parker
Senay Ak und Menowin FröhlichActionPress; Thomas Burg
Senay Ak und Menowin Fröhlich
Sänger Menowin FröhlichInstagram / menowin_official
Sänger Menowin Fröhlich
Könnt ihr Menowins Ausraster nachvollziehen?6834 Stimmen
6380
Ja, total! Das geht einfach nicht.
454
Nein, ich fand es nicht so schlimm...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de