Was für ein Schock für Hillary Clinton (71)! Erst Anfang Juni musste die US-Politikerin einen harten Schicksalsschlag hinnehmen. Mit 65 Jahren ist ihr Bruder Tony Rodham urplötzlich verstorben. Im Netz meldete sich Donald Trumps (73) politische Gegnerin damals zu Wort und ließ verlauten, dass sie gerade eine ziemlich schwere Zeit durchmachen müsse. Nun muss Hillary erneut stark sein – denn nur wenige Monate nach diesem Trauerfall ist eine weitere nahe stehende Person verstorben: Ihre beste Freundin Betsy Ebeling ist tot.

Nach langer Krankheit ist Betsy laut einem People-Bericht vergangenen Sonntag in Arlinton Heights im Bundesstaat Illinois gestorben. Die engste Vertraute der ehemaligen Außenministerin hat mit 72 Jahren überraschend den Kampf gegen den Brustkrebs verloren. Seit 1958 kannten sich die beiden Frauen und die Verstorbene hatte Hillary auf ihrem Weg zum großen politischen Erfolg stets begleitet. Bis zuletzt standen die Frauen in engem Kontakt – und auch nach Tonys Tod war Betsy an der Seite ihrer Freundin.

Via Twitter richtet sich Amerikas frühere First Lady an ihre Fangemeinde und erinnert mit einem Artikel an ihre verstorbene Freundin. "Eine wunderschöne Hommage, die beschreibt, was meine gute Freundin Betsy Ebeling für viele von uns so besonders gemacht hat. Du warst unser Nordstern", schreibt sie und postet dazu einen Link zu einem Bericht über die Tote.

Hillary Clinton bei einer GedenkfeierGetty Images
Hillary Clinton bei einer Gedenkfeier
Die amerikanische Politikerin Hillary ClintonGetty Images
Die amerikanische Politikerin Hillary Clinton
Hillary ClintonGetty Images
Hillary Clinton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de