Anzeige
Promiflash Logo
Britische Autorin beschimpft Meghan als "billig und vulgär"MEGA / James WhatlingZur Bildergalerie

Britische Autorin beschimpft Meghan als "billig und vulgär"

4. Aug. 2019, 13:01 - Lena H.

Harte Worte einer selbst ernannten Society-Expertin: Lady Colin Campbell, die sich laut eigener Aussage als frühere Vertraute von Prinzessin Diana (✝36) bezeichnet, lässt momentan kein gutes Haar an Herzogin Meghan (38). Die Ehefrau von Prinz Harry (34), die aktuell Schlagzeilen macht, weil sie als Gast-Autorin an der September-Ausgabe der britischen Vogue beteiligt ist, verhalte sich "billig und vulgär", so das bittere Urteil der britischen Biografin.

Die 69-Jährige, die bereits mehrere Bücher über die Königsfamilie verfasst hat – aber auch schon mehrfach wegen der Verbreitung mutmaßlich unwahrer Gerüchte verklagt wurde – ist laut Closer der Meinung: "Royals benehmen sich nicht wie Prominente. Es ist billig, vulgär und unverantwortlich." Damit spielt die Autorin auf Meghans Mitarbeit an der Vogue-Ausgabe an. "Sie war noch nie ein A-Promi, also sollte sie aufhören, sich wie einer aufzuführen." Meghans Verhalten sorge dafür, dass ihre Fans enttäuscht von ihr seien.

Wie die Daily Mail berichtet, mutmaßte die britische Autorin zuvor bereits, dass Lady Di und Herzogin Meghan sich wohl nicht verstanden hätten. Zwischen ihnen hätte es ihrer Meinung nach zu viele Reibungspunkte gegeben. Colin hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Bücher über Harrys und Williams Mutter geschrieben, darunter auch das 1992 erschienene Werk "Diana in Private: The Princess Nobody Knows", in dem erstmals von den Eheproblemen zwischen Prinz Charles (70) und Diana die Rede war.

Actionpress/ Niklas Halle'n/WPA-Pool//GEO
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Europa-Premiere "Der König der Löwen"
Splash News
Herzogin Meghan
Getty Images
Prinzessin Diana, 1983
Findet ihr die Kritik berechtigt?2129 Stimmen
947
Nein, Meghan ist eben eine moderne Royal!
1182
Ja, irgendwie schon. Das kann man aber auch netter ausdrücken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de