Ein riesiges Lob vom Ehemann: Schauspieler Idris Elba (46) weiß den Aufwand sehr zu schätzen, den seine Ehefrau Sabrina für ihre im April stattgefundene Traumhochzeit in Marokko betrieben hat. Seine Liebste habe ihm sehr viel Arbeit abgenommen, gab der 46-Jährige jetzt in einem Interview zu. Er verriet zudem, dass ihm die Organisation eines solchen Mega-Events im Vorfeld große Kopfschmerzen bereitet habe – zumal er zusätzlich mit Dreharbeiten beschäftigt war.

In der britischen Fernsehshow Lorraine erklärte der "Luther"-Darsteller, dass er die Hochzeit in Marrakesch genossen habe, sich allerdings nicht vorstellen könne, noch einmal so einen Aufwand zu betreiben: "Wir hatten eine tolle Hochzeit. Aber würde ich es noch einmal machen? Die Kopfschmerzen? Der Stress? Oh mein Gott, meine Frau war ein echter Champion. Sie hat viel auf sich genommen, weil ich arbeiten musste, aber es war ein toller Tag."

Der Aufwand scheint tatsächlich enorm gewesen zu sein, schließlich wurde insgesamt an drei Tagen gefeiert. Idris’ Braut Sabrina, eine frühere Miss Vancouver, zeigte sich dafür auch in zwei Hochzeitskleidern der Top-Designerin Vera Wang. Das Paar hatte sich 2017 in Kanada am Set des Films "Zwischen zwei Leben – The Mountain Between Us" kennengelernt.

Sabrina Dhowre und Idris Elba im Januar 2019 in KalifornienGetty Images
Sabrina Dhowre und Idris Elba im Januar 2019 in Kalifornien
Idris Elba bei den Evening Standard Theatre Awards 2018Jeff Spicer/Getty Images
Idris Elba bei den Evening Standard Theatre Awards 2018
Idris Elba und Sabrina DhowreGetty Images
Idris Elba und Sabrina Dhowre
Seid ihr Fans von Idris Elba?107 Stimmen
96
Ja, ich liebe seine Filme!
11
Nein, mit seinen Filmen kann ich nichts anfangen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de