Mutiges Geständnis! Schauspielerin Scarlett Johansson (34) hält ihre aktuelle Beziehung zu Colin Jost (37) ziemlich aus der Öffentlichkeit heraus. Das Paar ist bereits seit 2017 zusammen und mittlerweile auch verlobt, doch viel bekommen Fans davon nicht mit. Jetzt offenbarte der Komiker und Saturday Night Live-Star jedoch ganz überraschend seine Gedanken über das Heiraten. Colin berichtete ganz offen, dass er immer totale Angst vor der Ehe hatte!

Bei einem Benefiz-Event am Wochenende sprach er das Thema ziemlich direkt an. "Ich hatte so lange Angst vor der Ehe, weil jedes Mal, wenn ich mit jemandem sprach, der gerade geheiratet hatte oder gleich heiraten wollte, hieß es: ‘Oh mein Gott, du musst es tun. Was könnte schiefgehen?", begann Colin seinen Erklärungsversuch laut Just Jared. "Dann sprichst du mit jemandem, der seit fünf Jahren verheiratet ist, und sie sagen: ‘Beeil dich nicht, du hast dein ganzes Leben vor dir. Hab keine Kinder. Sie sind die schlimmsten’", erzählte er von einigen negativen Erfahrungen in seinem Bekanntenkreis. Den Gedanken, dass er erst euphorisch und dann frustriert über die Ehe sein könnte, habe er mittlerweile trotzdem abgelegt.

Seit Mai 2019 ist der 37-Jährige mit Scarlett verlobt. Für ihn ist es die erste Ehe, wenn er mit der Avengers-Darstellerin vor den Traualtar schreitet. Die 34-Jährige dürfte dagegen etwas gelassener sein. Sie selbst hat bereits zwei Ehen, mit Ryan Reynolds (42) und Romain Dauriac, hinter sich.

Scarlett Johansson und Colin Jost bei der American Museum of Natural History GalaSplash News
Scarlett Johansson und Colin Jost bei der American Museum of Natural History Gala
Scarlett Johansson und Colin Jost bei den Emmy Awards im September 2018Getty Images
Scarlett Johansson und Colin Jost bei den Emmy Awards im September 2018
Scarlett Johansson, SchauspielerinGetty Images
Scarlett Johansson, Schauspielerin
Könnt ihr seine Zweifel nachvollziehen?281 Stimmen
239
Ja, ein wenig schon!
42
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de