Wie handhaben sie nach ihrer Trennung das Thema Kindererziehung? Obwohl die Beziehung des einstigen DSDS-Traumpaares Sarah (26) und Pietro Lombardi (27) 2016 in die Brüche gegangen ist, halten die Ex-Partner dank Söhnchen Alessio (4) bis heute zusammen. Der kleine Lombardi wohnt bei seiner Mama und verbringt so oft wie möglich Zeit mit seinem Papa. Doch wer hat bei der Erziehung des Jungen eigentlich das Sagen? Pietro erzählt es der Öffentlichkeit in einem Interview.

"Wir reden sehr viel und wir erziehen Alessio eigentlich gemeinsam", stellt der Sänger in einem Gespräch mit RTL klar. Obwohl sein Sohn bei Sarah lebt und sie damit die Hauptverantwortung trägt, verwende er den Begriff "alleinerziehende Mutter" in ihrem Fall nicht. "Wir haben die Aufgaben gut verteilt. Ich glaube, viele getrennte Paare können sich da eine Scheibe abschneiden", berichtet er stolz. Auch Sarah ist mega-happy, dass Pietro sie bei der Erziehung unterstützt und gibt zu, dass sie dabei keine strikten Regeln befolge.

"Kindererziehung ist ein Rätsel für sich. Ich geh' da immer so nach dem Bauchgefühl", erklärt die Sängerin. Der "Señorita"-Interpret vertraue der Intuition seiner Ex-Frau. Auch sonst zeigen sich die beiden aktuell in völliger Harmonie. Sarah und Pietro verstünden sich sogar so gut, dass sie sich ab und zu Liebestipps geben, plauderte der 27-Jährige neulich aus.

Sängerin Sarah Lombardi mit Sohn Alessio
Instagram / sarellax3
Sängerin Sarah Lombardi mit Sohn Alessio
Pietro Lombardi mit seinem Sohn Alessio
Instagram / pietro._.lombardi
Pietro Lombardi mit seinem Sohn Alessio
Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Hättet ihr gedacht, dass sich Sarah und Pietro bei der Erziehung immer einig sind?714 Stimmen
611
Ja, klar! Für Alessio halten die beiden doch immer zusammen.
103
Nee, ich hätte da mehr Streitereien erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de