Trauriges Geständnis von Marc Terenzi (41)! 1999 wurde er mit seiner Band Natural berühmt und feierte einen Hit nach dem anderen. Mit Sarah Connor (39) schien er auch in der Liebe sein Glück gefunden zu haben, doch die Beziehung zerbrach. Nach der Scheidung ging es für den Sänger bergab: Musikalisch konnte er nicht an alte Erfolge anknüpfen, er verschuldete sich und verfiel dem Alkohol. In einem Interview verriet der US-Amerikaner nun, wie viel er am Tiefpunkt seines Lebens getrunken hat.

"Ich hatte so viele Tiefpunkte in meinem Leben und aber auch viele Höhepunkte. Erst bist du die Nummer eins und dann hast du auf einmal gar kein Geld mehr", offenbarte der 41-Jährige nun im Interview mit RTL.de. Zwei Flaschen Wodka habe er damals pro Tag getrunken. Mit der Zeit sei er vergesslich geworden und habe sich irgendwann nicht einmal mehr daran erinnern können, wie sich Wind anfühle oder Salzwasser schmecke. Solche Aussetzer gehören mittlerweile aber der Vergangenheit an. "Ich trinke nicht mehr. Im September habe ich komplett aufgehört. Das kann man auch an meinem Körper sehen. Ich fühle mich eine Million Mal besser."

Dabei hätte der SixxPaxx-Star nie gedacht, dass er es einmal schaffen würde, dem Alkohol abzuschwören – selbst Klinikaufenthalte hätten nichts gebracht. Doch irgendwann legte sich offenbar ein Schalter in Marcs Kopf um: "Von einem Tag auf den nächsten habe ich dann entschieden, damit aufzuhören."

Marc Terenzi im Mai 2018Splash News
Marc Terenzi im Mai 2018
Marc Terenzi im August 2019ActionPress
Marc Terenzi im August 2019
Marc Terenzi auf Mallorca, August 2019Instagram / marc_terenzi
Marc Terenzi auf Mallorca, August 2019
Was haltet ihr von Marcs Offenbarung?2103 Stimmen
1918
Klasse, dass er so offen ist.
185
Ich finde das ehrlich gesagt zu privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de