Anzeige
Promiflash Logo
Jana Ina Zarrella würde ihren Sohn als YouTuber supportenInstagram / janainazarrellaZur Bildergalerie

Jana Ina Zarrella würde ihren Sohn als YouTuber supporten

11. Aug. 2019, 15:19 - Promiflash Redaktion

Mit Jana Ina (42) und Giovanni Zarrella (41) hat der zehnjährige Gabriel zwei echte Medienprofis als Eltern! Auch wenn das Paar total im Rampenlicht steht – seine Kids hält es komplett aus der Öffentlichkeit raus, damit sie eine unbeschwerte Kindheit genießen können. Jetzt hat sich der Sohnemann aber vorgenommen, ganz groß rauszukommen: Gabriel will YouTube-Star werden – doch was sagt seine Mama dazu?

"Es ist schon passiert, dass unser Sohn gesagt hat, ich würde gerne einen YouTube-Channel haben", berichtet Jana Ina gegenüber RTL. Den Wunsch, eigene Clips ins Internet zu stellen und seinen berühmten Eltern nachzueifern, hat Gabriel schon seit einiger Zeit. Sollte er seine Pläne aber tatsächlich in die Tat umsetzen, findet er in seiner Mutter ganz sicher die nötige Unterstützung. "Ich möchte, dass sie alt genug sind, um Selbstbewusstsein zu haben und zu wissen, was das für Konsequenzen hat, so in der Öffentlichkeit zu sein", stellt die Brasilianerin klar – hat aber grundsätzlich nichts dagegen, wenn ihre Kinder aus freiem Willen den Schritt in die Medienwelt wagen.

Die 42-Jährige ist froh, dass ihre Mutter sie jederzeit bei ihren Plänen unterstützt hat und würde ihren Sprösslingen bei der Verwirklichung ihrer Träume nie im Weg stehen. Allerdings wäre es Giovanni recht, wenn sich der Sohnemann noch etwas Zeit lassen würde. "Mir wäre es natürlich schon lieber, wenn er noch ein bisschen wartet, er ist ja auch erst neun", erklärte er vergangenes Jahr in einem Interview.

Instagram / janainazarrella
Giovanni und Jana Ina Zarrella
Instagram / janainazarrella
Model Jana Ina Zarrella
Instagram / giovannizarrella
Musiker Giovanni Zarrella
Wie findet ihr es, dass Jana Ina ihren Sohn in seinem Vorhaben unterstützen will?404 Stimmen
278
Super! Eine Mutter sollte für die Träume ihrer Kinder kämpfen.
126
Na ja – ich würde nicht wollen, dass mein Sohn sich so öffentlich zeigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de