Wieso stieg sie bloß bei Germany's next Topmodel aus? Dieser Schachzug von Vanessa Stanat (22) hatte für einen riesengroßen Wirbel gesorgt: Kurz vor dem Finale der Modelshow erteilte sie Heidi Klum (46) eine Abfuhr – sie nahm aus freien Stücken nicht an der allerletzten Show teil und verzichtete damit freiwillig auf die Chance, Deutschlands neues It-Girl zu werden.Bisher behielt die TV-Bekanntheit [Artikel nicht gefunden] für ihren Exit für sich – nun lüftete sie das Geheimnis!

Auf diesen Instagram-Post haben wohl zahlreiche GNTM-Zuschauer aus ganz Deutschland gewartet. Vanessa postete ein Video, in dem sie ihr Verhalten erklärt. Die Bildunterschrift beginnt mit einem Tagebucheintrag: Während eine Folge der Castingshow im TV lief, habe sich ihre Welt auf den Kopf gestellt: "Plötzlich bekomme ich einen Anruf. Es ist meine Mutter. Sie weint. 'Mein Kind, wer ist das da im Fernseher? Das bist nicht du. Das ist nicht meine Vanessa'. Der Entschluss für meine endgültige Entscheidung", gibt das Mannequin preis. Vanessa habe sich ohnehin nicht mehr mit dem Ganzen identifizieren können – die Aussage ihrer Mama habe da Fass zum Überlaufen gebracht.

"Ich habe über Wochen hinweg quasi mit ansehen müssen, wie mein Charakter auf eine Art gezeigt wurde, wie er einfach nicht ist", weint Vanessa. So sei ihr beispielsweise aufgefallen, dass ihre Interview-Antworten hinterher aus dem Kontext gerissen und zu völlig anderen Fragen zugeordnet worden waren. Das sei nur ein Beispiel für die Dinge, weshalb sie sich von dem Format schließlich zurückzogen hat. Trotz allem bereue sie ihre Teilnahme nicht.

Model Vanessa Stanat
Instagram / vanessa.gntm.2019
Model Vanessa Stanat
Vanessa Stanat, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / vanessa.stanat
Vanessa Stanat, Ex-GNTM-Kandidatin
Vanessa Stanat, Ex-GNTM-Kandidatin
Promiflash
Vanessa Stanat, Ex-GNTM-Kandidatin
Könnt ihr Vanessas Grund nachvollziehen?9329 Stimmen
6785
Wenn das mit den Interviews wirklich so war, ja, das wäre echt krass!
2544
Nein, das klingt alles sehr übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de