Während sich Oggy Batar gegenüber der Bachelorette Gerda Lewis (26) liebevoll verhält, ist er in der Jungs-Villa eher durch emotionale Wutausbrüche aufgefallen! In der zweiten Folge der Kuppelshow war der Muskelmann mit seinem Konkurrenten Daniel Chytra aneinandergeraten. Doch ist der Kampfsportler wirklich so hitzköpfig, wie er in der Show rüberkommt? Oggys ehemaliger Mitstreiter Fabiano Carrozzo, der bereits von der Blondine nach Hause geschickt wurde, hat sich zu der Situation geäußert.

In einem YouTube-Video auf dem Kanal der It-Girl-Agenten wird Fabiano gefragt, ob der aggressive Eindruck nur täuscht. "Es ist einfach seine Art. Er ist auf jeden Fall ein lieber Kerl und ein guter Mensch. Aber gut, wenn jetzt Daniel einen Pfirsich hinterher schmeißt, dann hätt' ich jetzt auch was dagegen", verteidigt der Ex-Rosen-Boy seinen Kumpel in dem Clip. Nachdem Daniel ein Stück Obst nach Oggy geworfen hatte, war dieser ziemlich ausgerastet und wetterte: "Wenn du mich im Gesicht getroffen hättest, ich hätte dich gef***t."

Fabiano behauptet: In dem Moment sei ihm der Streit so heftig gar nicht aufgefallen: "Das wurde im Fernsehen viel krasser gezeigt." Aus einem Spaß sei in dieser Situation Ernst geworden – und die Zuschauer fanden den kurzweiligen Beef ziemlich unterhaltsam.

Ex-Bachelorette-Teilnehmer Fabiano Carrozzo
Instagram / fabianocarrozzo
Ex-Bachelorette-Teilnehmer Fabiano Carrozzo
Oggy Batar im September 2018
Instagram / oggy.baam
Oggy Batar im September 2018
Ex-Bachelorette-Star Fabiano Carrozzo
Instagram / fabianocarrozzo
Ex-Bachelorette-Star Fabiano Carrozzo
Glaubt ihr auch, dass der Streit im Fernsehen viel heftiger gewirkt hat?807 Stimmen
624
Ja, die machen doch aus allem eine Riesen-Show.
183
Ich finde, man hat eindeutig gesehen, wie aggressiv Oggy ständig ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de