Waren ihre Küsse etwa nur für die Kamera? Am Wochenende hatten Liam Hemsworth (29) und Miley Cyrus (26) nach nur neun Monaten Ehe ihre Trennung bekannt gegeben. Während sich der Schauspieler bedeckt hielt, ließ es seine Noch-Ehefrau ordentlich krachen: Im Italien-Urlaub genoss die Sängerin nicht nur die Sonne, sondern auch die Nähe von Kaitlynn Carter. Die beiden Frauen knutschten auf Paparazzi-Aufnahmen leidenschaftlich. Aber das soll laut Brandon Thomas Lee (23) alles nur Show gewesen sein!

Der Reality-Star hatte bereits unter einem Instagram-Schnappschuss von Brody Jenner (35), dem Verflossenen von Kaitlynn, mitgemischt, als es um die Knutsch-Pics ging. Im Interview mit E! News wurde er nun erneut auf die heißen Szenen seiner The Hills-Kollegin angesprochen – und da ließ Brandon durchklingen, dass er das Ganze für einen Fake hält! “Ich dachte nur: ‘Das gerät außer Kontrolle.’ Diese ganze Sache ist einfach so, wie – ich weiß es nicht. [...] Es kommt mir einfach so falsch vor”, versuchte der 23-Jährige zu erklären und fügte hinzu: Kaitlynn und Miley spielen offensichtlich mit ihren beiden Ex-Männern.” Immerhin seien alle miteinander befreundet gewesen: “Es kommt mir einfach so lächerlich vor.”

Während Brandon offenbar nicht viel von der Knutscherei hält, soll Liam zwar irritiert gewesen sein, nachtragen würde er Miley das Ganze laut einem Hollywood Life-Insider allerdings nicht: “Er ist nicht böse.” Sie seien zu diesem Zeitpunkt schließlich nicht mehr zusammen gewesen.

Kaitlynn Carter, TV-StarInstagram / kaitlynn
Kaitlynn Carter, TV-Star
Brandon Thomas Lee, "The  Hills"-StarInstagram / brandonthomaslee
Brandon Thomas Lee, "The Hills"-Star
Miley Cyrus (l.) und Kaitlynn Carter am Comer See in ItalienInstagram / kaitlynn
Miley Cyrus (l.) und Kaitlynn Carter am Comer See in Italien
Könnt ihr euch vorstellen, dass Miley und Kaitlynn die Bilder bewusst inszeniert haben?682 Stimmen
90
Nee, ich das glaube ich nicht!
592
Gar nicht so abwegig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de