Sie weiß einfach nicht, woran es liegen könnte! Reality-TV-Star Gemma Collins (38) hat bereits seit langer Zeit mit dem unangenehmen JoJo-Effekt zu kämpfen. Eigentlich gibt Gemma gerade alles, um ihr Gewicht zu reduzieren. Doch in ihrem aktuellen Urlaub hat die 38-Jährige wieder mehr als sechs Kilo zugenommen. Woran das liegt, kann sich der "The Only Way Is Essex"-Star einfach nicht erklären.

Bei "Dancing On Ice" hatte Gemma fast 20 Kilo abgespeckt, jetzt muss sie erneut gegen die Kilos kämpfen – anscheinend ohne genauen Schlachtplan. "Ich weiß eigentlich nicht, warum ich übergewichtig bin, weil ich nicht viel esse", gibt sich die britische Fernsehpersönlichkeit ratlos. "Mein Nachteil ist, dass ich spät in der Nacht esse. Ich kann fast den ganzen Tag ohne Essen auskommen. Normalerweise bekomme ich um zwei Uhr nachmittags Hunger", erzählte sie gegenüber The Sun.

Einen typischen Tagesablauf auf ihrem Teller teilte Gemma mit der britischen Zeitung ebenfalls. Gegen 14 Uhr gäbe es bei ihr Mittagessen, zum Beispiel Mac & Cheese mit Blumenkohl und Grünkohl, ein Thunfischsandwich aus Vollkorn oder einen Salat mit Hähnchen. Abends kocht sich die Blondine dann gerne ihr eigenes Curry, das sie mit einem Löffel Reis isst. Als Dessert gäbe es Wassermelone.

Gemma Collins bei "Dancing on Ice" 2019
Getty Images
Gemma Collins bei "Dancing on Ice" 2019
Gemma Collins, Reality-Star
Splash News
Gemma Collins, Reality-Star
Gemma Collins im November 2017
Getty Images
Gemma Collins im November 2017
Was haltet ihr von Gemmas Aussage?1530 Stimmen
1176
Das kaufe ich ihr nicht ab.
354
Das kann schon sein. Vielleicht hat sie einen langsamen Stoffwechsel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de