Gehen Zlatko Trpkovski (43) und Co. mit dem Joey-Hate zu weit? In den vergangenen Tagen entwickelte sich Joey Heindle (26) zur Zielscheibe Nummer eins im Promi Big Brother-Container. Viele Zuschauer sind darüber schlichtweg schockiert, gilt der Sänger bei ihnen als absoluter Liebling. Wie hart das TV-Experiment sein kann, weiß auch die Siegerin aus dem Vorjahr Silvia Wollny (54), die während der Freitagsfolge im Publikum sitzt. Und die ist wahrlich fassungslos von der Anti-Einstellung der Zeltlager-Bewohner gegen Joey!

Während der Livesendung wurde Silvia von Moderator Jochen Schropp (40) nach ihrer Meinung zum riesigen Zoff zwischen Joey und Zlatko befragt. Dazu hat die TV-Mutter eine ganz klare Meinung: "Das tut mir so weh, dass man den mit solchen Worten beschimpft und der kriegt das nicht mit!" Joey wolle schließlich auch für die Zeltlagerbewohner nur das Beste – und könne niemanden etwas Böses zuleide tun: "Bevor Joey eine Ameise kaputt tritt, geht der einen Drei-Kilometer-Umweg", verdeutlichte sie weiter.

Auch PBB-King von 2017, Jens Hilbert (41), kann Zlatkos Beleidigungen à la "F*ckfehler" gegenüber Joey nicht verstehen. Er ist der Meinung, dass Zlatko – als der Ältere von beiden – durchaus auch selbst das klärende Gespräch mit seinem einstigen "Ziehsohn" suchen könne, statt einfach nur loszuwettern.

Joey Heindle in der vierten "Promi Big Brother"-FolgePromi Big Brother, Sat.1
Joey Heindle in der vierten "Promi Big Brother"-Folge
Sänger Joey Heindle im August 2018P.Hoffmann/WENN.com
Sänger Joey Heindle im August 2018
"Promi Big Brother"-Gewinner Jens HilbertWilli Weber / Sat.1
"Promi Big Brother"-Gewinner Jens Hilbert
Findet ihr auch, dass Zlatko das Gespräch von sich aus suchen könnte?1312 Stimmen
1250
Ja, als erwachsener Mann sollte man schon in der Lage sein, solche Situationen zu klären.
62
Nein. Er ist halt sauer und will nicht mit Joey sprechen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de