Kate Hudson (40) hat ihre zweite Hochzeit fest im Blick – allerdings ohne rosarote Brille. Die Schauspielerin war von 2000 bis 2007 mit Chris Robinson verheiratet, die Verlobung mit Muse-Frontmann Matthew Bellamy (41) ging 2014 allerdings in die Brüche. Mit beiden Männern hat Kate jeweils einen Sohn. Im Oktober 2018 brachte die Schauspielerin eine Tochter zur Welt. Wird sie nun deren Vater, Danny Fujikawa (33), heiraten? Gut möglich – aber vor allem der Kinder wegen, wie Kate nun verriet.

Die 40-Jährige wurde von The Telegraph gefragt, ob nach der Geburt von Rani Rose die Hochzeitsglocken läuten werden. "Vermutlich", lautete die Antwort der Schauspielerin. Sie und Danny würden oft darüber nachdenken. Allerdings gibt sich die Tochter von Goldie Hawn (73) keinen romantischen Illusionen hin. "Ehe ist definitiv kein Freifahrtschein – sie wird nicht alle Herausforderungen einer Beziehung lösen", erklärte Kate.

Ginge es allein nach ihr, würde sie also womöglich auch ohne Trauschein mit dem Musiker Danny glücklich sein. Er ist übrigens der Stiefbruder ihrer besten Freundin, die beiden kennen sich seit über 15 Jahren. Allerdings hat Kate festgestellt, dass die Symbolkraft einer Ehe "für Kinder wichtiger ist, als wir manchmal denken". Gut möglich also, dass ihr 15-jähriger Sohn Ryder und der acht Jahre alte Bingham ein gewichtiges Wörtchen mitzureden haben, ob Kate erneut vor den Traualtar treten wird.

Danny Fujikawa und Kate Hudson im Februar 2019 in Beverly HillsGetty Images
Danny Fujikawa und Kate Hudson im Februar 2019 in Beverly Hills
Kate Hudson mit ihren Kindern Rani Rose, Bingham und RyderInstagram / katehudson
Kate Hudson mit ihren Kindern Rani Rose, Bingham und Ryder
Kate Hudson mit Töchterchen Rani und Freund DannyInstagram / katehudson
Kate Hudson mit Töchterchen Rani und Freund Danny
Glaubt ihr, dass Kate wirklich noch mal heiraten wird?118 Stimmen
96
Bestimmt, ich würde mich freuen.
22
Nee, ich denke, mit dem Thema ist sie durch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de