Promiflash Logo
Nach Ingos Tod: Werden Köln-Stars von Psychologen betreut?RTL II / René SchifferZur Bildergalerie

Nach Ingos Tod: Werden Köln-Stars von Psychologen betreut?

21. Aug. 2019, 15:39 - Paulina R.

Die Meldung von Ingo Kantoreks (✝44) Tod sorgte vergangene Woche für großes Entsetzen: Der Darsteller aus Köln 50667 und seine Frau Suzana waren bei einem schweren Autounfall ums Leben gekommen. Nach dem Unglück meldeten sich zahlreiche Kollegen des 44-Jährigen zu Wort und machten ihrer Trauer Luft. Den Schock über das traumatische Erlebnis müssen die Serien-Stars aber nicht alleine überwinden – sie bekommen psychologische Unterstützung!

"Bei unserer Produktion gab es schon immer Psychologen, die unsere Darsteller jederzeit kontaktieren und konsultieren können!", erklärte ein Sprecher der Produktionsfirma filmpool gegenüber RTL. Diese ärztliche Unterstützung sei auch nach dem Tod von Ingo und Suzana gegeben. Ob die Protagonisten die Möglichkeit jedoch wahrnehmen, bleibe ihnen überlassen.

Das plötzliche Sterben des Alex-Darstellers hatte auch die Produktion zutiefst bestürzt. In einem Statement gegenüber Promiflash hatte das gesamte Team sein Mitgefühl gegenüber den Hinterbliebenen ausgedrückt: "Der plötzliche Tod der beiden hat bei uns allen tiefe Trauer ausgelöst. Ingo war vom ersten Tag an eine der tragenden Figuren von 'Köln 50667'. Wir sind in Gedanken bei den Hinterbliebenen von Suzana und Ingo!"

RTL II
Der "Köln 50667"-Cast
Wusstet ihr, dass die Schauspieler psychologisch betreut werden?1897 Stimmen
942
Ja, das habe ich mir schon gedacht.
955
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de