Diese Trennung zeichnete sich schon im TV ab. Am Dienstag gaben Benjamin Boyce (50) und Kate Merlan (32) ihr Liebes-Aus bekannt. Wie belastet die Beziehung des Paares war, konnten die Zuschauer von Das Sommerhaus der Stars deutlich sehen. In dem Reality-Format gerieten das Tattoo-Model und der einstige Caught in the Act-Star des Öfteren heftig aneinander. Doch wie die Kölnerin Promiflash berichtete, sollen noch mehr Dinge zwischen ihr und Ben passiert sein.

Im Interview erzählte Kate nun, dass es zwischen ihr und ihrem Ex zu einem brisanten Vorfall gekommen sei. "Da bin ich menschlich wahnsinnig von ihm enttäuscht. Ich möchte da nicht drüber reden, aber das ist der Grund, warum ich mir auch keine Freundschaft mit ihm vorstellen kann." Der Brite hingegen wolle dies unbedingt. Sie könne sich einen solchen Kontakt aber nicht vorstellen und habe sich stattdessen ein friedliches Auseinandergehen gewünscht. "Ich möchte meine Zeit für mich, Abstand von ihm gewinnen und die Trennung überwinden", fügte die Beauty hinzu.

Kurz vor der Trennung hatte sich die Rothaarige noch optimistisch gezeigt. "Wir haben schon so viel zusammen geschafft, das will man nicht aufgeben", erklärte sie vor zwei Wochen im Gespräch mit Promiflash.

Alle Infos zu "Das Sommerhaus der Stars" im Special bei RTL.de

Benjamin Boyce und Kate Merlan im Mai 2019Instagram / benjaminboyce23
Benjamin Boyce und Kate Merlan im Mai 2019
Tattoo-Model Kate MerlanInstagram / katemerlan
Tattoo-Model Kate Merlan
Kate Merlan und Benjamin BoyceInstagram / katemerlan
Kate Merlan und Benjamin Boyce
Könnt ihr verstehen, dass Kate nicht mit Ben befreundet sein möchte?908 Stimmen
822
Ja, so etwas klappt ja auch wirklich nie.
86
Nein, sie sollte Ben die Chance geben, noch Kontakt mit ihr zu haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de