Wäre diese Liebe noch zu retten gewesen? Seit Kurzem ist klar: Zwischen Benjamin Boyce (50) und Kate Merlan (32) ist alles vorbei. Der Ex-Caught in the Act-Star und das Tattoo-Model gehen künftig getrennte Wege. Diese Entwicklung hatte sich schon bei Das Sommerhaus der Stars abgezeichnet, wo das Paar des Öfteren aneinandergeriet. Doch trotz dieser Probleme, wollte Kate ihre Liebe eigentlich nicht aufgeben.

Vor anderthalb Wochen erklärte die 31-Jährige gegenüber Promiflash, dass sie trotz der negativen Erfahrung in der portugiesischen Finca mit Benjamin zusammenbleiben wolle: "Es ist momentan ein bisschen schwierig, konkreter darüber zu sprechen, weil wir uns in manchen Punkten total uneinig sind." Die damalige Situation sei nicht einfach für sie, doch blickte das Reality-Sternchen optimistisch in die Zukunft. Dass ihre Beziehung eine Zukunft habe, stand damals für sie beinahe außer Frage: "Wir haben schon so viel zusammen geschafft, das will man nicht aufgeben."

Einer der Hauptgründe für ihre Trennung sei vor allem das Thema Nachwuchs. Diese Planung hat Benjamin nämlich schon abgeschlossen. "Wenn sie das gerne haben will, dann soll das auch so sein, finde ich. Da will ich ihr absolut nicht im Weg stehen. Ich sehe aber kein Fundament bei uns", meinte der 50-Jährige nun gegenüber RTL.

Alle Infos zu "Das Sommerhaus der Stars" im Special bei RTL.de

Benjamin Boyce und Kate Merlan
TVNOW / Max Kohr
Benjamin Boyce und Kate Merlan
Kate Merlan und Benjamin Boyce bei der Ankunft
TVNOW
Kate Merlan und Benjamin Boyce bei der Ankunft
Kate Merlan und Benjamin Boyce in "Das Sommerhaus der Stars" 2019
TVNOW/ Max Kohr / RTL
Kate Merlan und Benjamin Boyce in "Das Sommerhaus der Stars" 2019
Was meint ihr: Hätten die beiden ihre Liebe noch retten können?1267 Stimmen
1214
Nein, das war unausweichlich.
53
Ja, das hätte noch klappen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de