Patricia Blanco (48) schwebt aktuell wieder auf Wolke sieben! Seit Anfang Juli ist offiziell bekannt, dass der TV-Star sein Herz wieder verschenkt hat. Mit Andreas Ellermann geht die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin nun durchs Leben und könnte nicht glücklicher sein. Doch nicht alle gönnen der Beauty ihr neues Glück: Papa Roberto Blanco (82) soll sich wohl nur negativ zu Patricias frischer Beziehung äußern – und das verletzt das Venus-Gesicht sehr!

Gegenüber Bild äußerte sich die 48-Jährige erst kürzlich zu diesem Thema. "Ich vermute, mein Vater will nicht, dass ich erfolgreich bin, ob beruflich oder in der Liebe", erzählte Patricia ziemlich geknickt. Sie wünsche sich nichts mehr als Frieden und ein normales Verhältnis zu ihrem Vater. Schon seit Längerem herrscht zwischen dem Sänger und seiner Tochter Funkstille.

Auf Friedensangebote habe der 82-Jährige bis heute aber nicht reagiert. Sogar Andreas versuche, auf den Schlagerstar zuzugehen. "Ich kenne Roberto von früher sehr gut, habe ihn zum Friedensgipfel nach Hamburg eingeladen und geschrieben, dass ich ihm gemeinsam mit Patricia die Hand reichen möchte. Er hat abgelehnt!", sagte er gegenüber der Zeitung.

Patricia Blanco und Andreas Ellermann am Strand, Juli 2019Instagram / patriciablancoofficial
Patricia Blanco und Andreas Ellermann am Strand, Juli 2019
Andreas Ellermann und Patricia BlancoInstagram / patriciablancoofficial
Andreas Ellermann und Patricia Blanco
Andreas Ellermann und Patricia BlancoFacebook / andreas.ellermann.1
Andreas Ellermann und Patricia Blanco
Glaubt ihr wirklich, dass Robert seiner Tochter die Liebe nicht gönnt?1635 Stimmen
1274
Ja, auf jeden Fall!
361
Nein, das kann ich mir echt nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de