Ihre Gründung ist bereits 20 Jahre her: 1998 tauchte die britische Pop-Band S Club 7 erstmals auf der Mattscheibe auf und sang sich in die Herzen begeisterter Fans. Jetzt, 16 Jahre nach der Trennung, spricht Frontsängerin Rachel Stevens (41) über eine mögliche Reunion und verkündet News, über die sich viele freuen dürften! Vielleicht macht S Club 7 bald wieder gemeinsam Musik!

Die 41-Jährige sprach jetzt in der TV-Show The Morning nicht nur über ihre Rolle in der "Rip It Up The 70’s"-Tour, sondern erklärte auch wie sie als Mutter zweier Kinder Ruhm und Familie koordiniert. Die Musikerin schwelgte nostalgisch in Erinnerungen an ihre Band S Club 7, die von Simon Fuller (59) gegründet wurde und mit Hits wie "Two In A Million" weltweiten Erfolg feierte. In der Sendung sorgte Rachel sofort für Begeisterung, als sie das Thema Comeback aufmachte: "Man kann nie wissen. Wir sieben Bandmitglieder sind alle in unterschiedlichen Stadien unserer Leben, doch über eine Wiedervereinigung wird immer mal wieder gesprochen." Jo O'Meara (40), Tina Barrett (42), Paul Cattermole (42), Jon Lee (37), Bradley McIntosh (38) und Hannah Spearritt bildeten mit Rachel die bekannte Pop-Band.

Ab September 2019 wird die Britin nun erst einmal neben dem Pussycat Doll-Star Melody Thornton und dem Blue-Mitglied Lee Ryan (36) in der besagten "Rip It Up The 70’s"-Tour zu sehen sein. "Wir feiern die 70er-Jahre. Tanzen, Musik, es wird eine atemberaubende Show", erklärte die Brünette das Konzept.

S Club 7Anthony Harvey/Newsmakers
S Club 7
S Club 7, 2001WENN
S Club 7, 2001
Rachel Stevens, MusikerinInstagram / msrachelstevens
Rachel Stevens, Musikerin
Was meint ihr: Kommt es zu einer S Club 7-Reunion?208 Stimmen
152
Ja, das fände ich echt toll.
56
Nein, daraus wird bestimmt nichts.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de