Die Trennung ist vollzogen! Herzogin Kate (37) und Prinz William (37) haben einen weiteren Schritt weg von der gemeinsamen Zusammenarbeit mit Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (34) unternommen. Vor etwas mehr als einem Jahr stieß die ehemalige US-Schauspielerin zur gemeinsamen Stiftung der drei Royals hinzu – und schon am 20. Juni 2019 wurde die Aufsplittung dieser bekannt gegeben. Nun wurden die Herzogin und der Herzog von Sussex tatsächlich aus dem Namen der Organisation entfernt.

Die Wohltätigkeitsorganisation, die zuvor als "The Royal Foundation of The Duke and Duchess of Cambridge and The Duke and Duchess of Sussex" bekannt war, wird ab sofort auf die Sussexes verzichten – und heißt nun: "The Royal Foundation of The Duke and Duchess of Cambridge". Die Änderung ging aus Dokumenten hervor, die am 27. August 2019 vom Companies House – dem Handelsregister im Vereinigten Königreich – veröffentlicht wurden. Die offizielle Erklärung zu der Entscheidung lautete im Juni: “Der Herzog und die Herzogin von Sussex werden eine eigene neue gemeinnützige Stiftung gründen, die vorübergehend von der Royal Foundation unterstützt wird.”

Dieser Schritt kennzeichnet bereits die zweite Trennung in der offiziellen Beziehung der beiden Royal-Pärchen: Erst im März 2019 hatte der Kensington Palace bestätigt, dass Harry und Meghan einen neuen, eigenen königlichen Haushalt geschaffen haben, der von William und Kate unabhängig ist.

Prinz William und Herzogin Kate im Juni 2019Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate im Juni 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Juni 2019Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Juni 2019
Herzogin Kate und Prinz William im Mai 2019 in LondonGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William im Mai 2019 in London
Findet ihr es gut, dass die beiden nicht mehr in der Foundation stehen?6235 Stimmen
3448
Ja, auf jeden Fall!
2787
Nein, das ist irgendwie komisch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de