Jason Momoa (40) ist ein harter Kerl – egal ob in seiner Rolle als Aquaman oder als Game of Thrones-Charakter Khal Drogo. Auch das wahre Leben meistert Jason mit einer ziemlichen Coolness, wie ein kleiner Vorfall vor Kurzem zeigte. Denn während andere in derselben Situation wohl die Nerven verloren hätten, nahm es der Ehemann von Lisa Bonet (51) mit jeder Menge Humor.

Jason blieb – gemeinsam mit ein paar Freunden und seinem Hündchen Rama – in einem Aufzug stecken. Ganze zwei Stunden steckte die Gruppe fest. Weil das Warten ganz schön langweilig werden kann, veröffentlichte Jason ein Video aus dem Aufzug als Instagram-Story. “Was geht ab, du großer Böser”, fragte der 40-Jährige seinen Freund Mada Abdelhamid, der ebenfalls im Aufzug feststeckte. Der erklärte: “Wir stecken in einem Lift fest. Die Feuerwehr will nicht auftauchen. Holt uns raus”.

Mada sagte außerdem, dass die Gruppe schon hungrig sei. Jason zeigte sich einmal mehr als Superheld: Er hatte eine Packung M&Ms dabei, die er verteilte. “Wir versuchen, rauszukommen. Ich wollte ja einen auf ‘Stirb Langsam’ machen, aber es hat nicht geklappt”, scherzte Jason. Ende gut, alles gut: Nach zwei Stunden kam die hungrige Truppe dann endlich wieder aus dem Lift frei.

Jason Momoa in "Justice League"Collection Christophel / ActionPress / © Atlas entertainment / Cruel and unusual films / DC Comics / DC Entertainments / Warner bros
Jason Momoa in "Justice League"
Jason Momoa bei der "Aquaman"-Premiere in AustralienGetty Images
Jason Momoa bei der "Aquaman"-Premiere in Australien
Jason Momoa bei der Oscar-Verleihung 2019Getty Images
Jason Momoa bei der Oscar-Verleihung 2019
Könnt ihr verstehen, dass Jason so cool reagiert hat?334 Stimmen
250
Ja, das ist doch lustig!
84
Nein, ich wäre durchgedreht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de