Oliver Pocher (41) mal total ernst – so kennen die Fans den Komiker sonst nicht. Eigentlich ist Oli für seine derben Sprüche und ständigen Witze bekannt. Ob bei seinen Let's Dance-Performances oder beim Grill den Henssler-Auftritt, lange hält der TV-Star es nicht ohne ein paar Lacher aus. Mit einem Statement über den Holocaust beweist Oliver aber jetzt, dass auch er eine ernste Seite hat – und seine Fans feiern ihn dafür!

Auf Instagram teilte der 41-Jährige jetzt einige Bilder von sich und seiner Freundin Amira M. Aly, auf denen sie das Yad Vashem Holocaust Museum in Jerusalem besuchen. Schon auf den Fotos bemerkt man an Olis konzentrierter Miene, dass ihm die Thematik offenbar sehr zu Herzen geht. Mit einem – für den Comedy-Star ungewöhnlich ernsthaften – Post erinnert er dann noch an die Gräueltaten im Dritten Reich: "Das Yad Vashem Holocaust Museum und Memorial in Jerusalem erinnert auf interessante und eindringliche Weise und führt einem noch einmal vor Augen, wie durch einen schleichenden Prozess in der Gesellschaft sechs Millionen Juden und davon 1,5 Millionen Kinder aus komplettem Fanatismus auf grausamste Weise sterben mussten."

Die Fans sind von so viel Mitgefühl und Ernsthaftigkeit begeistert. Immerhin ist Oli sonst auch für den ein oder anderen Witz unter der Gürtellinie bekannt. "Genau das macht einen guten TV-Moderator/Entertainer aus – komisch lustig, wenn es angebracht ist, aber auch mal die leisen Töne deutlich zeigen", brachte ein User die Meinung der meisten Fans auf den Punkt.

Amira M. Aly und Oliver Pocher im Yad Vashem Holocaust MuseumInstagram / oliverpocher
Amira M. Aly und Oliver Pocher im Yad Vashem Holocaust Museum
Oliver Pocher im Juli 2019 bei der Berliner Fashion WeekGetty Images
Oliver Pocher im Juli 2019 bei der Berliner Fashion Week
Oliver Pocher beim "Grill den Henssler"-Sommerspecial, Folge 2TVNOW / Frank W. Hempel
Oliver Pocher beim "Grill den Henssler"-Sommerspecial, Folge 2
Wusstet ihr, dass Oliver so eine ernste Seite hat?1488 Stimmen
1243
Ja, bei so einem Thema schon!
245
Nein, das hätte ich von ihm gar nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de