Micaela Schäfer (35) könnte nicht glücklicher sein! Das berühmte Nacktmodel verriet kürzlich, dass sie nach der Trennung von Felix Steiner (34) wieder in festen Händen ist. Mit dem neuen Mann an ihrer Seite präsentierte sie sich dann vergangene Woche erstmals in der Öffentlichkeit. Bei ihrem ersten gemeinsamen Paar-Auftritt mit Adriano Hess verriet Mica auch: Mit dem Gastronom ist sie gerade wegen der vielen Freiräume so happy.

Im Promiflash-Interview beim AEDT-Sommerfest erklärte die Berlinerin, dass die beiden in getrennten Apartments an unterschiedlichen Enden der Stadt wohnen. Doch das mache ihr überhaupt nichts aus: "Man fährt schon manchmal 50 Minuten. Und klar, ich bin viel unterwegs, aber das ist auch das Geheimnis einer gut funktionierenden Beziehung: Man sollte nicht immer aufeinanderhocken." So könne man nämlich gut einen Lagerkoller vermeiden und jeder könne sich ganz entspannt auf seinen Beruf konzentrieren. "Er ist den ganzen Tag im Restaurant für seine Kunden da und ich bin für meine Kunden da und wir freuen uns dann einfach, wenn wir uns dann wiederhaben", schwärmte die 35-Jährige.

Apropos Job: Nicht jeder Mann kommt so gut damit klar, dass sich seine Partnerin oft sehr freizügig zeigt. Für den Restaurantbesitzer ist das aber überhaupt kein Problem. "Ich habe sie so kennengelernt. Sie ist nun mal die 'Nacktschnecke Deutschlands'. Das ist alles super und perfekt", stellte Adriano klar.

Micaela Schäfer im Juni 2019Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer im Juni 2019
Adriano Hess, GastronomInstagram / adrianohess
Adriano Hess, Gastronom
Micaela Schäfer und Patricia Blanco, Venus-Gesichter 2019Actionpress/ Keuenhof, Rainer
Micaela Schäfer und Patricia Blanco, Venus-Gesichter 2019
Was sagt ihr zu Mica und Adrianos Beziehungsgeheimnis?449 Stimmen
237
Das kann ich total gut nachvollziehen.
212
Hm, ich verbringe lieber ganz viel Zeit mit meinem Partner.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de