Dieses Konzert wird Max Giesinger (30) so schnell wohl nicht vergessen! Der Musiker hat in seiner Karriere schon so einiges erlebt, doch bei seinem neuesten TV-Auftritt musste er nun über seine Grenzen gehen: Am Samstagabend ging es für ihn bei Das Duell um die Welt nach Portugal – bei einer Bootstour sollte er das tun, was er am besten kann: Singen. Doch das Publikum kotzte im Strahl als der einstige The Voice Kids-Juror seinen Hit "80 Millionen" anstimmte...

Die große Herausforderung bei der von Klaas Heufer-Umlauf (35) aufgetragenen Aufgabe: Vor der Küste der Azoren herrschte starker Wellengang. Schon bevor der 30-Jährige seinen Song performte, hatten sich mehrere der Passagiere übergeben müssen. Auch Max ging es zunehmend schlechter, er schaffte es dann aber doch irgendwie, seinen Auftritt zu absolvieren – wenn auch mit wortwörtlicher Unterbrechung: Immer wieder musste er pausieren, weil er einen starken Brechreiz verspürte. Nach seiner Performance konnte er seine Mahlzeit nicht mehr in sich behalten – schließlich hatte er zuvor noch ausgiebig geschlemmt. "Ich habe mich noch nie so ekelhaft gefühlt", gab er zu, nachdem er sich gleich mehrfach übergeben hatte.

Die Zuschauer vor den Bildschirmen litten jedoch nicht weniger: "Ich bin durch meinen Job echt unempfindlich, aber das macht selbst mein Magen nicht mit" oder "Okay, also ehrlich, wer kann sich kotzende Leute angucken und anhören? Mir wird so schlecht, ich muss wegschalten", zeigten sich nur zwei Twitter-User angewidert. Aber wie hat euch die Challenge gefallen? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Max Giesinger, Sänger
Getty Images
Max Giesinger, Sänger
Max Giesinger im November 2019
Getty Images
Max Giesinger im November 2019
Wie hat euch die Challenge gefallen?4036 Stimmen
933
Megaunterhaltsam!
3103
Einfach nur widerlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de