Diese Nachricht sorgte am Sonntag bei den Fans für einen Schock: Kevin Hart (40) hatte in Malibu einen schlimmen Autounfall. Der Wagen des Schauspielers, den er nicht selbst gefahren hatte, kam von der Straße ab und landete in einer drei Meter tiefen Schlucht. Kevin und ein weiterer Insasse wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Jetzt gibt es ein erstes Gesundheits-Update!

Wie The Blast berichtet, werde Kevin in einer Klinik in Los Angeles behandelt. Laut anonymer Quellen benötige der 40-Jährige möglicherweise eine Rückenoperation – die Ärzte seien allerdings optimistisch, dass er sich vollständig von dem Unglück erholen werde. Die Insider gaben an, dass es sich nicht um eine Rückenmarksverletzung handele. Kevin sei "in der Lage, zu gehen und seine Extremitäten zu bewegen".

Der Fahrer des Unfallwagens, ein gewisser Jared Black, stamme aus dem Bekanntenkreis des Comedians. Er wurde ebenfalls bei dem Unglück verletzt. Das Auto hatte sich Kevin erst zu seinem 40. Geburtstag im Juli zugelegt. Der Plymouth Barracuda aus dem Jahr 1970 erlitt einen Totalschaden.

Kevin Hart, Schauspieler
Getty Images
Kevin Hart, Schauspieler
Kevin Hart, Schauspieler
Getty Images
Kevin Hart, Schauspieler
Kevin Hart, Comedian
MEGA
Kevin Hart, Comedian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de