Bei einer Verlobung würde sich wohl jeder wünschen, dass alles glatt läuft. Doch selbst ein berühmter Hollywood-Star kann sich nicht vor einer Panne schützen. Und so ging auch bei Schauspieler Orlando Bloom (42) eine Kleinigkeit schief, als er vor einigen Monaten um die Hand seiner Liebsten Katy Perry (34) anhielt. Doch wie die Fans der beiden wissen, ging ja alles glücklicherweise gut aus.

Im Interview mit Radio 2 verriet Orlando, was bei seinem Heiratsantrag nicht so ganz geklappt hatte. "Ich konnte den Ring einfach nicht aus meiner Tasche bekommen", erzählte er. "Ich hatte da schon eine Vorahnung. Ich sagte dem Typen, von dem ich den Ring gekauft habe, dass er sichergehen soll, dass die Schachtel nicht zu groß ist." Doch anscheinend war sie es dann doch, denn die Ringschachtel blieb in Orlandos Tasche stecken. Ein Happy End gab es trotzdem, denn Katy hat bekanntlich Ja gesagt.

Wann und wo die Hochzeit steigen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Ein Insider plauderte aber gegenüber National Enquirer aus, dass die Feier in einem gotischen, irischen Schloss steigen könnte.

Orlando Bloom, SchauspielerGetty Images
Orlando Bloom, Schauspieler
Katy Perry und Orlando Bloom im August 2019Getty Images
Katy Perry und Orlando Bloom im August 2019
Orlando Bloom im Juli 2019Getty Images
Orlando Bloom im Juli 2019
Wäre es schlimm für euch, wenn bei einem Hochzeitsantrag etwas schief läuft?447 Stimmen
420
Nö, zu perfekt ist schließlich auch nicht gut!
27
Auf jeden Fall, in so einer Situation muss einfach alles klappen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de