Seit 14 Jahren flimmert Grey's Anatomy supererfolgreich über die Bildschirme. Vor allem Meredith Grey, gespielt von Ellen Pompeo (49), fesselt die Zuschauer mit ihren spannenden Storys. Bereits des Öfteren bekam diese Figur eine Sonderfolge – doch in Staffel 16 soll ein anderes Serien-Urgestein mit einer Spezial-Episode geehrt werden: Fans vermuten jetzt aber, dass es für diesen Liebling kein gutes Ende nehmen könnte!

Gegenüber TVLine verriet Drehbuchautorin Krista Vernoff, dass Dr. Richard Webber (James Pickens Jr., 64) ein eigenes Serienkapitel bevorsteht. "Ich habe nicht das Gefühl, dass er ganz auf seine Kosten gekommen ist“, erzählte sie im Interview. Bei eingefleischten Zuschauern läuten die Alarmglocken – immerhin hatten Sonderfolgen bisher immer etwas Dramatisches: zum Beispiel in Staffel acht, Folge 24, als bei einem Flugzeugabsturz Lexie Grey (Chyler Leigh, 37) und später auch Mark Sloan (Eric Dane, 46) ums Leben gekommen sind.

Müssen die Fans also bald von Richard Abschied nehmen? Das ist bisher noch nicht bekannt, erst in drei Wochen startet die 16. Season in den USA – in Deutschland ist bislang kein Starttermin bekannt. Was meint ihr: Wird der Onkel Doktor den Serientod sterben? Stimmt in der Umfrage ab!

James Pickens Jr., "Grey's Anatomy"-LegendeGetty Images
James Pickens Jr., "Grey's Anatomy"-Legende
Der "Grey's Anatomy"-Cast der ersten StaffelSupplied by WENN.com
Der "Grey's Anatomy"-Cast der ersten Staffel
Der "Grey's Anatomy"-Cast im Jahr 2017Getty Images
Der "Grey's Anatomy"-Cast im Jahr 2017
Wird Richard Webber den Serientod sterben?5701 Stimmen
4927
Hoffentlich bleibt er noch ganz lange dabei!
774
Bestimmt! So etwas passiert doch meist in einer Highlight-Folge...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de