Ein intimes Geständnis: Hollywood-Schauspielerin Linda Hamilton (62) ist vor allem durch ihre Rolle als Sarah Connor in "Terminator" bekannt – die Filme von Regisseur und Ehemann James Cameron (65), die in den Achtzigern und Neunzigern erschienen sind, machten sie weltweit berühmt. 1999 ließ sich das Paar scheiden und nur wenige Jahre darauf legte Linda Hamilton eigenen Angaben zufolge ihr Sexleben auf Eis: Seit über 15 Jahren lebt die Schauspielerin enthaltsam.

Im Interview mit der New York Times offenbarte die heute 62-Jährige: "Ich lebe seit mindestens 15 Jahren im Zölibat. Man verliert den Überblick, weil es einfach nicht wichtig ist – zumindest nicht für mich. Ich habe jeden Tag eine sehr romantische Beziehung mit meiner Welt und den Menschen, die einen Platz darin haben." Linda lebt heute mit ihren zwei Hunden in New Orleans und genießt dort ein Leben abseits des Hollywood-Trubels.

Daher fiel ihr die Entscheidung, in der Ende Oktober in den Kinos anlaufenden "Terminator"-Fortsetzung erneut in die Rolle der Sarah zu schlüpfen, nicht gerade leicht. "Ich habe etwa sechs Wochen intensiv darüber nachgedacht, bevor ich mich dazu entschlossen habe, es zu tun." Sie habe sich gefragt, ob es die Rolle wert sei, ihr ruhiges Leben noch einmal für 15 Minuten Ruhm umzukrempeln. An der Seite von Arnold Schwarzenegger (72) konnte sie sich schließlich doch für ein Comeback entscheiden.

James Cameron und seine damalige Ehefrau Linda Hamilton mit drei seiner "Titanic"-OscarsVince Bucci/AFP/Getty Images
James Cameron und seine damalige Ehefrau Linda Hamilton mit drei seiner "Titanic"-Oscars
Linda Hamilton, SchauspielerinGetty Images
Linda Hamilton, Schauspielerin
Linda Hamilton bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Los AngelesFayesVision/WENN
Linda Hamilton bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Los Angeles
Was haltet ihr von Lindas Zölibat?857 Stimmen
382
Finde ich total krass. Das könnte ich nie.
475
Kann ich schon verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de