Arnold Schwarzenegger (71) ist zurück in seiner Paraderolle! Seit 1984 schlüpft der österreichische Schauspieler regelmäßig in die Figur des wortkargen Terminators, der die Menschheit vor den übermächtigen Maschinen beschützt. Rund 35 Jahre später kommt mittlerweile der sechste Teil der Action-Reihe heraus. "Terminator: Dark Fate" wurde nun auf der Comic-Convention in San Diego in Kalifornien vorgestellt. Auf der Bühne sorgten die beiden Hauptdarsteller dann für einen echten Höhepunkt!

Neben Arnold ist auch die Sarah Connor-Darstellerin Linda Hamilton (62) wieder in dem Spielfilm dabei. Die Amerikanerin stellte sich auf einer Podiumsdiskussion genauso wie ihr europäischer Kollege den Fragen der neugierigen Fans und Journalisten. Zuvor kam es aber zu einer interessanten Szene: Als die zwei ihre Plätze einnahmen, begrüßten sie sich – und das mit einem satten Schmatzer auf den Mund. Ob das nur ein freundschaftlicher Kuss unter alten Bekannten oder doch mehr war, ist jedoch nicht bekannt.

So oder so freut sich die 62-Jährige über ihr Comeback im "Terminator"-Epos. "Der Charakter ist derselbe geblieben, aber die Zeit verändert alles. Ich hatte das Gefühl, eine große Welt zu entdecken, die ich als Frau eines gewissen Alters rocken durfte", schätzte sie laut Daily Mail die Veränderung der Leinwandheldin ein. Zuletzt war Linda 1991 in "Tag der Abrechnung" als Mutter von John Connor zu sehen.

Arnold Schwarzenegger auf der Comic-Con 2019Ronin 47 / London Entertainment / SplashNews.com
Arnold Schwarzenegger auf der Comic-Con 2019
Tim Miller, Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton und Natalia ReyesLondon Entertainment / SplashNews.com
Tim Miller, Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton und Natalia Reyes
Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton und Edward Furlong in "Terminator 2 - Tag der Abrechnung"United Archives GmbH
Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton und Edward Furlong in "Terminator 2 - Tag der Abrechnung"
Was sagt ihr zu dem Kuss von Arnold und Linda?217 Stimmen
121
Wow, ich glaube, die beiden mögen sich wirklich gerne.
96
Ach, das muss gar nichts zu bedeuten haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de