Turtel-Alarm bei den US Open! Am vergangenen Sonntag kämpften die beiden Tennisspielerinnen Serena Williams (37) und Bianca Andreescu im Finale der Frauen um den Sieg. Zwar ging die US-Amerikanerin am Ende als Verliererin vom Platz, so fand sich auf ihrer Tribüne jedoch der wohl prominentere Support. Neben Anna Wintour (69) wurde sie von Herzogin Meghan (38) angefeuert. Ebenfalls mit von der Partie: Cara Delevingne (27) und Freundin Ashley Benson (29). Die beiden konnten kaum die Finger voneinander lassen.

Da lag definitiv Liebe in der Luft, wie Fotos belegen. Verschiedene Paparazzi-Bilder zeigen das Model und die Pretty Little Liars-Darstellerin eng aneinander gekuschelt. Ashley strahlt ihre Partnerin dabei verliebt an und Cara legt zärtlich den Arm um sie. Immer wieder küssen sich die beiden Turteltauben und scheinen sich überhaupt nicht an den anderen Zuschauern zu stören.

Erste Knutsch-Pics von Cara und Ashley waren bereits im August vergangenen Jahres aufgetaucht. Doch erst vor knapp drei Monaten hatten sie die Beziehung offiziell bestätigt. Vor Kurzem schwärmte die Laufstegschönheit ganz öffentlich in den höchsten Tönen von ihrer neuen Flamme. "Sie hat mir gezeigt, was wahre Liebe ist, und sie hat mir gezeigt, wie ich diese annehmen kann", erklärte sie im Interview mit der britischen ELLE.

Herzogin Meghan beim US-Open-Finale der Frauen 2019SplashNews.com
Herzogin Meghan beim US-Open-Finale der Frauen 2019
Ashley Benson und Cara Delevingne, September 2019Getty Images
Ashley Benson und Cara Delevingne, September 2019
Cara Delevingne und Ashley BensonSplashNews.com
Cara Delevingne und Ashley Benson
Hättet ihr gedacht, dass Cara und Ashley ihre Liebe nun so öffentlich zeigen?1232 Stimmen
380
Nein, sie haben es schließlich lange geheimgehalten.
852
Ja, sie haben sich ja ganz bewusst dazu entschieden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de