Wie die Zeit vergeht! Angelina Jolies (44) und Brad Pitts (55) Zwillinge Vivienne (11) und Knox (11) stehen mit elf Jahren bereits kurz vor der Pubertät, während Pax (15), Zahara (14) und Shiloh (13) gerade mitten im Teenager-Alter stecken. Und dann wäre da noch der Älteste, Maddox (18), der mit seinen 18 Jahren zu einem jungen Erwachsenen heranwächst. In einem Interview verriet Angelina nun, warum sie ihre Kinder mit steigendem Alter an sie selbst erinnern!

Zur Freude ihrer Fans plauderte die brünette Schönheit im Gespräch mit Hello! etwas aus dem Nähkästchen: "Wenn deine Kinder klein sind, fühlst du dich mehr wie eine 'Mami'." Weiter erklärte sie: "Wenn sie Teenager sind, fängst du an, dich daran zu erinnern, wie du selbst als Teenager warst. Du beobachtest, wie sie in Punk-Clubs gehen und wunderst dich, warum du selbst nicht dahin gehen kannst." Angelina scheint also der Typ "coole Mutter" zu sein, der viel Verständnis für seine Kids hat. "Ich bin gerade an einem Punkt, an dem ich mich selbst wiederentdecke", fügte sie stolz hinzu.

Bei Angelina wird Familie bekanntlich ganz großgeschrieben. Deswegen konzentriert sie sich momentan wieder mehr auf die Schauspielerei, weil ihr Job als Regisseurin zu viel Zeit und Einsatz beanspruche.

Angelina Jolie, SchauspielerinGetty Images
Angelina Jolie, Schauspielerin
Angelina Jolie im März 2019Getty Images
Angelina Jolie im März 2019
Angelina Jolie im Februar 2019Getty Images
Angelina Jolie im Februar 2019
Hättet ihr gedacht, dass Angelina Jolie eine so coole Mama ist?381 Stimmen
312
Auf jeden Fall!
69
Nee, damit hätte ich nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de