Jetzt entspannt sie sich offenbar wieder! Die vergangenen Wochen waren für Britney Spears (37) alles andere als leicht: Ihr Ex Kevin Federline (41) beschuldigte Brits Vater Jamie Spears (67), seinen ältesten Sohn Sean (13) geschlagen zu haben. Angeblich bangte die Popsängerin deshalb um ihr Sorgerecht für ihn und ihren zweiten Sohnemann Jayden James (13). Mittlerweile scheint ihre Angst aber verflogen zu sein!

Das legen jedenfalls Britneys Pics auf ihrem Instagram-Account nahe: Statt sich den Kopf zu zerbrechen, relaxt sie in einem knallgelben Bikini in der Sonne. Auf allen Schnappschüssen der dreiteiligen Bilderreihe rekelt sich die 37-Jährige am Pool. Die äußerst knappe Bildunterschrift, die nur aus zwei Herz-Emojis besteht, sagt mehr als tausend Worte: Ihre Follower brauchen sich keine Sorgen um ihr Idol zu machen.

Die jüngsten Furore um die Spears-Familie haben an der Sorgerechtsvereinbarung zwischen Britney und ihrem Ex-Ehemann nichts verändert: Wie es schon seit August 2018 der Fall ist, bleibt die Verteilung bei 30 zu 70 Prozent. Zwar bekommt Kevin nach wie vor den Löwenanteil, die Befürchtung, dass Sean und Jaydens Mutter nach den Gerichtsverhandlungen völlig leer ausgehen könnte, traf allerdings nicht ein.

Jamie und Britney Spears in Calabasas, April 2013RS-Jack/x17online.com/ActionPress
Jamie und Britney Spears in Calabasas, April 2013
Britney Spears im September 2019Instagram / britneyspears
Britney Spears im September 2019
Britney Spears, SängerinInstagram / britneyspears
Britney Spears, Sängerin
Was sagt ihr dazu, dass Britney nach den jüngsten Schlagzeilen diese Bilder gepostet hat?164 Stimmen
112
Das zeigt, dass alles in Ordnung ist!
52
Ich finde, das erweckt den Eindruck, dass ihr alles gleichgültig ist...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de