Isabel Edvardsson (37) hat eine neue Frise – anstelle ihrer langen blonden Mähne trägt die Let's Dance-Profitänzerin ihr Haar nun viel kürzer. Nicht nur in puncto Länge hat sich einiges getan, die Schwedin ist ab sofort auch mit einem Pony über der Stirn unterwegs. Den generalüberholten Look hat sie nun erstmals auf einem roten Teppich präsentiert und im Gespräch mit Promiflash erklärt, wie es überhaupt zu diesem Umstyling kam.

"Das war eine ganz spontane Entscheidung", plauderte Isabel bei der Bertelsmann Party 2019 im Promiflash-Interview aus. Kurz nach einem Training habe sie festgestellt, wie unzufrieden sie mit ihren Haaren gewesen sei. "Mein Friseur meinte, dass meine Spitzen, jetzt vor allem nach 'Let's Dance', durchs viele Styling strapaziert sind und eigentlich müsste man sie abschneiden. Dann hab ich gesagt: 'Na gut, dann mach doch gleich einen Pony'", schilderte die Blondine ihre Spontan-Aktion.

Doch wie kommt der Schnitt eigentlich bei Isabels Familie an? Zumindest ihr Sohnemann Mika habe zunächst skeptisch reagiert und seine Mama ungläubig angeschaut. "Aber dann hat er mich ganz doll umarmt und war ganz süß", erinnerte sich die 37-Jährige an den Moment nach dem Friseurbesuch zurück.

Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko bei der Bertelsmann Party 2019Bieber, Tamara / ActionPress
Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko bei der Bertelsmann Party 2019
Isabel Edvardsson im September 2019Instagram / isabel_edvardsson_official
Isabel Edvardsson im September 2019
Isabel Edvardsson mit Sohn Mika, 2018Instagram / isabel_edvardsson_official
Isabel Edvardsson mit Sohn Mika, 2018
Welcher Look steht Isabel besser?474 Stimmen
340
Definitiv der neue Schnitt – voll schön!
134
Mir hat die alte Frisur besser gefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de