Einen Rockstar als “Schwiegersohn” hat schließlich auch nicht jeder! Dakota Johnson (29) und ihr Freund Chris Martin (42) sind offenbar nach einer kurzen Krise wieder total in love. Die Tochter von Melanie Griffith (62) und Don Johnson (69) ist eigentlich seit 2017 mit dem Coldplay-Sänger zusammen – doch vor Kurzem machten Gerüchte die Runde, die beiden hätten sich getrennt: Unterschiedliche Lebenskonzepte sollen die Beziehung unmöglich gemacht haben. Doch Dakota und Chris sind nach wie vor ein Paar. Und eine findet das ganz besonders toll: Dakotas Mutter!

Melanie kommt bei dem Gedanken an Chris kaum mehr aus dem Schwärmen raus. “Ich liebe den Freund meiner Tochter”, erklärt der Hollywoodstar im Interview mit People. Auch auf die Beziehung der 29-Jährigen und dem Musiker hält sie große Stücke: “Ich finde, dass sie ein tolles Paar sind”, zieht die Golden-Globe-Preisträgerin ihr glückliches Fazit.

Der Grund dafür, dass die Beziehung von Chris und Dakota auf der Kippe stand, sei der Kinderwunsch des 42-Jährigen gewesen.Chris hat klargemacht, dass er sobald wie möglich Kinder möchte, aber Dakotas Karriere hebt gerade voll ab und das ist das Letzte, an das sie momentan denken würde”, zitiert Sunday Express eine Insider-Quelle. Dass die beiden letztlich doch an ihrer Partnerschaft festhalten, sollen sie übrigens Chris’ Ex-Frau Gwyneth Paltrow (46) zu verdanken haben.

Melanie Griffith, SchauspielerinGetty Images
Melanie Griffith, Schauspielerin
Chris Martin und Dakota Johnson in Los AngelesMEGA
Chris Martin und Dakota Johnson in Los Angeles
Gwyneth PaltrowGetty Images
Gwyneth Paltrow
Könnt ihr Melanies Begeisterung für das Paar teilen?576 Stimmen
446
Total, die beiden passen so gut zusammen.
130
Nee, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de