Hat Gwyneth Paltrow (46) etwa Amor gespielt? Ihr Ex-Mann Chris Martin (42) soll sich Anfang Mai von seiner Freundin, dem Shades of Grey-Star Dakota Johnson (29) getrennt haben – und das nach zwei Jahren Beziehung. Angeblich sollen Chris und Dakota in Bezug auf die weitere Familienplanung unterschiedliche Vorstellungen gehabt haben. Mittlerweile sollen die beiden aber wieder ein Paar sein. Und hinter der Liebes-Reunion soll eine ganz bestimmte Person stecken – nämlich ausgerechnet Chris' einstige Gattin Gwyneth!

Wie ein Insider gegenüber Us Weekly offenbarte, habe die Oscar-Gewinnerin dem Musiker einen Schubser in die richtige Richtung gegeben: Sie soll Chris geraten haben, der Beziehung mit Dakota eine zweite Chance zu geben. "Gwyneth ist glücklich, wenn Chris es ist. Sie möchte nur das Beste für ihn", ergänzte die Quelle. Die 46-Jährige ist selbst in festen Händen: Seit September 2018 ist sie mit dem Drehbuchautor und Fernsehregisseur Brad Falchuk (48) verheiratet.

Dass sich Gwyneth nicht nur mit ihrem Ex-Mann versteht, sondern auch mit dessen Freundin, wurde bereits in der Vergangenheit deutlich: Auf der Geburtstagsparty von Modejournalist Derek Blasberg – offenbar ein gemeinsamer Freund der beiden Schauspielerinnen – entstanden Fotos, die Gwyneth und Dakota dabei zeigen, wie sie miteinander herumalbern.

Chris Martin und Gwyneth Paltrow mit ihren Kindern Apple und MosesInstagram / gwynethpaltrow
Chris Martin und Gwyneth Paltrow mit ihren Kindern Apple und Moses
Collage: Dakota Johnson und Chris MartinJamie McCarthy/Getty Images; Mark Ralston/AFP/Getty Images
Collage: Dakota Johnson und Chris Martin
Gwyneth Paltrow und Dakota JohnsonInstagram / derekblasberg
Gwyneth Paltrow und Dakota Johnson
Glaubt ihr, Gwyneth steckt hinter der Liebes-Reunion?427 Stimmen
362
Ja, bestimmt!
65
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de