Sarah Lombardi (26) musste sich an ihre Jury-Tätigkeit bei Das Supertalent erst einmal gewöhnen! Seit dem 14. September flimmert die beliebte Castingshow wieder über die Bildschirme und die Teilnehmer stellen sich dem harten Urteil der Jury. Neben Dieter Bohlen (65) und Bruce Darnell (62) vervollständigt in diesem Jahr erstmals die ehemalige DSDS-Finalistin das Trio. Doch wie hat Sarah ihre neue Aufgabe erlebt? Im Interview mit Promiflash hat sie es verraten!

"Am krassesten war das Gefühl, auf einmal auf der anderen Seite zu sein. Das war schon sehr ungewohnt", plauderte die 26-Jährige auf der Glow by dm in Berlin aus. "Man merkt auch bei mir, dass ich am Anfang sehr verhalten und total schüchtern war. Ich komme erst so gegen Mitte richtig aus mir raus." Ab dem Moment habe ihr die Juroren-Rolle sehr viel Spaß gemacht.

Das liege nicht zuletzt an den unterschiedlich gearteten Talenten – die Sängerin hat sich schon jetzt als Fan einer Kandidatin geoutet: "Beim Supertalent ist das Coole, man sieht Sachen, die man sonst noch nie gesehen hat. Wir hatten zum Beispiel eine Schwertschluckerin, normalerweise sind die ja immer männlich", sagte Sarah im Gespräch mit Promiflash.

Bruce Darnell, Sarah Lombardi und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"TVNOW / Stefan Gregorowius
Bruce Darnell, Sarah Lombardi und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"
Sarah Lombardi beim Beetique Launch Event, November 2018Defrance / SplashNews.com
Sarah Lombardi beim Beetique Launch Event, November 2018
Sarah Lombardi beim Nutella Pop-Up Café Opening in Hamburg, August 2019Actionpress/ Ot,Ibrahim
Sarah Lombardi beim Nutella Pop-Up Café Opening in Hamburg, August 2019
Überrascht euch Sarahs Offenbarung?366 Stimmen
134
Ja, im TV merkt man ihr die Unsicherheit gar nicht an.
232
Nein, es ist total normal, dass sie sich erst mal an die Aufgabe gewöhnen muss.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de