Wie stehen Claudia Norberg (48) und Michael Wendler (47) mittlerweile zueinander? Im vergangenen Oktober machte das Ehepaar plötzlich sein Ehe-Aus öffentlich. Nach 29 gemeinsamen Jahren gehen die Blondine und der Schlagerstar seitdem getrennte Wege – und seit Januar geht der 47-Jährige Hand in Hand mit seiner neuen Partnerin Laura (19) durchs Leben. Die neue Liebe des "Einer liebt immer mehr"-Interpreten akzeptiert Claudia – doch wie ist das Verhältnis der beiden Ex-Partner zueinander, gut ein Jahr nach der Trennung?

Bei der Premiere von "Mamma Mia" im Berliner Theater des Westens findet Claudia im Promiflash-Interview nur liebevolle Worte für ihren Ex-Mann: "Er war ein mega-toller Ehemann und ein guter Vater und ich war glücklich 29 Jahre und das wird sich auch nie ändern." Schon zuvor hatte die Blondine betont, dass sie und der Sänger noch immer sehr vertraut miteinander seien und das Wohl ihrer Tochter Adeline stets im Mittelpunkt stehen werde.

Im Hinblick auf ihre getrennten Eltern gab sich Adeline ebenfalls sehr zuversichtlich: "Das ist nicht das erste Mal, dass sich Menschen trennen. Wenn man sich nicht mehr liebt, trennt man sich halt. Da muss man kein großes Drama draus machen", offenbarte sie auf Instagram. Auch die neue Beziehung ihres Vaters mit einer 28 Jahre jüngeren Frau sei für sie kein Problem.

Claudia Norberg, Ex von Michael Wendler
Instagram / claudia_wendler_
Claudia Norberg, Ex von Michael Wendler
Claudia Norberg und Michael Wendler 2014 in Köln
Getty Images
Claudia Norberg und Michael Wendler 2014 in Köln
Michael Wendler und seine Tochter Adeline Norberg, Dezember 2018
Instagram / adelinenorberg2019
Michael Wendler und seine Tochter Adeline Norberg, Dezember 2018
Hättet ihr gedacht, dass Claudia nur Positives über Michael sagt?418 Stimmen
180
Ja, die beiden sind wirklich im Guten auseinandergegangen.
238
Nein, damit hätte ich nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de