Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) zeigen sich auf ihrer Afrika-Reise nicht nur megalässig, sondern auch total verliebt! Vergangenen Montag sind die Sussex-Royals samt Baby Archie in Kapstadt gelandet. Bereits an seinem ersten Tag tourte das königliche Pärchen durch die südafrikanische Hauptstadt und nahm an verschiedenen Events teil. Bevor Harry am Dienstagmorgen zu einem anderen Termin weiterzog, gab es für seine Liebste noch einen innigen Abschiedskuss.

Nach einem Besuch der "Waves for Change"-Stiftung am Monwabisi Beach verabschiedete sich der Rotschopf liebevoll von seiner Frau. Paparazzi-Fotos zeigen, wie sich das Pärchen vor Harrys Aufbruch zärtlich küsst – schon bei dem Rundgang durch die Anlage und beim Spaziergang am Strand hatten die beiden leidenschaftlich geturtelt. Harry strich seiner Liebsten zärtlich über den Rücken, danach ging es Händchen haltend weiter.

Die Royal-Family scheint ihre Reise gerade in vollen Zügen zu genießen. Unterdessen sorgen nicht nur die legeren Outfits der Herzogin und ihres Mannes für Begeisterung – auch der Umgang mit den Einheimischen erfreut die Liebhaber der Königsfamilie. Während Meghan bereits am Montag auf offener Straße mit einer Tanzeinlage überrascht hatte, tanzten sie und Harry am Strand nun mit südafrikanischen Kindern.

Herzogin Meghan und Prinz Harry am Monwabisi Beach in Kapstadt
Splash News
Herzogin Meghan und Prinz Harry am Monwabisi Beach in Kapstadt
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Afrika-Reise
Splash News
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Afrika-Reise
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Afrika-Tour
Splash News
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Afrika-Tour
Hättet ihr gedacht, dass sich die beiden so verliebt in der Öffentlichkeit zeigen würden?860 Stimmen
189
Nein, ich bin total überrascht!
671
Ja, klar! Das ist doch ganz normal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de