Für Laura Bräutigam (20) fühlte es sich an, als würde ihr der Boden unter den Füßen weggerissen! Im Februar bekam die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin die Diagnose Lymphdrüsenkrebs. Seitdem unterzog sich das TV-Gesicht einer Strahlungstherapie – mit Erfolg: Heute hat das Nachwuchsmodel keine auffälligen Krankheitssymptome mehr und die Behandlungen sind abgeschlossen. Im Promiflash-Interview spricht Laura ganz offen über die schwierige Zeit und verrät, wie sie damals die schlimme Nachricht erhalten hat!

Zunächst wurde Laura wegen Müdigkeit und starkem Hautausschlag ins Krankenhaus eingeliefert, zwei Wochen lang hätten die Ärzte trotz zahlreicher Tests keine Ursache finden können, schilderte sie gegenüber Promiflash. Dann habe man ein CT veranlasst und dabei den Tumor in ihrem Brustkorb entdeckt. "Es ist wirklich so, als würde die Welt kurz still stehen", beschrieb die Laufstegschönheit den Moment, als sie die Diagnose bekam. Sie habe alles nur noch verschwommen wahrgenommen und erst gar nichts realisieren können.

Aus den Erlebnissen der vergangenen Monate habe sie viel für sich lernen können, offenbarte Laura weiter: "Ich habe während der ganzen Zeit gemerkt, was ich eigentlich will. Ich habe meine Ziele neu formuliert, habe ganz viel geändert." Auch schätze sie das Leben nun umso mehr, da sie mit dem Tod konfrontiert worden sei.

Ex-GNTM-Kandidatin Laura Bräutigam im Promiflash-InterviewPromiflash
Ex-GNTM-Kandidatin Laura Bräutigam im Promiflash-Interview
Laura Bräutigam 2017Instagram / laura.braeutigam.official
Laura Bräutigam 2017
Laura Bräutigam, NachwuchsmodelInstagram / laura.braeutigam.official
Laura Bräutigam, Nachwuchsmodel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de