Er steckt hinter der neuen Stimme und den spitzen Bemerkungen bei Love Island! In der dritten Staffel haben die Macher der frivolen Kuppelshow nicht nur die Länge des Formats geändert, sondern auch den Sound. Denn nun kommentiert Simon Beeck (39) als neuer Sprecher die Sendung. Doch wie tickt der Radio- und Fernsehmoderator, der aus dem Off einen Spruch nach dem anderen raushaut?

Im RTL II-Interview verriet der 39-Jährige nun, dass er sich das bunte Treiben auf der Liebesinsel schon seit der zweiten Staffel ansieht: "Da habe ich mich direkt verknallt und konnte keinen Abend mehr ohne. Als dann dieses Jahr die Anfrage kam, ob ich der neue Kommentator werden möchte, habe ich mich doppelt gefreut." Seitdem habe er es kaum abwarten können, seiner Kreativität und seinen stimmlichen Fähigkeiten freien Lauf zu lassen. Genau diese Möglichkeiten reizten ihn an dem Format. "Ich liebe diese spielerische Freiheit, die wir hier bei den Kommentaren haben. Eine Ironie in dieser Portion findet man im Fernsehen ja sonst nur noch selten", stellte der gebürtige Görlitzer klar.

Ansonsten ist der Moderator auch als Host von "Dinner Party - Der Late-Night-Talk" zu sehen oder bei 1LIVE im Radio zu hören. Dass er sich mit der Liebessendung auf ein ganz anderes Terrain begeben würde, stieß in seinem Kollegen und Bekanntenkreis nicht auf Ablehnung. "Viele sind aber große 'Love Island'-Fans und löchern mich tagsüber schon, was es denn abends bei RTL II und TVNOW zu sehen geben wird", offenbarte Simon.

Mischa und Ricarda, "Love Island"-KandidatenRTL II/Magdalena Possert
Mischa und Ricarda, "Love Island"-Kandidaten
Simon Beeck, "Love Island"-SprecherInstagram / simonbeeck
Simon Beeck, "Love Island"-Sprecher
Die Islander am Pool an Tag 15RTL II
Die Islander am Pool an Tag 15
Kanntet ihr Simon Beeck vor "Love Island"?749 Stimmen
293
Ja, ich habe schon mal gehört von ihm gehört oder ihn gesehen.
456
Nein, er hat mir gar nichts gesagt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de