Die Wechseljahre haben ihr Leben auf den Kopf gestellt! Seit 23 Jahren ist Katja Burkard (54) nicht nur eine Vorzeige-Moderatorin für News- und Lifestyle-Themen, sondern führt seit 1998 auch eine Vorzeige-Beziehung mit Hans Mahr (70) – zumindest auf den ersten Blick. Die Liebe zwischen der TV-Journalistin und dem ehemaligen RTL-Chefredakteur wurde zwischendurch jedoch auf eine harte Probe gestellt. Diesen Umstand schreibt die Blondine auch der hormonellen Umstellung zu Beginn ihrer Menopause zu.

"Also mein Mann und ich hatten echt eine richtige Krise. Ich habe uns einiges abverlangt", gibt die 54-Jährige im Gespräch mit RTL zu. "Er ist oft weg, dann hat man aber irgendwie Themen, die man nicht mal ganz und gar ausspricht. Dann wird dann immer was unter den Teppich gekehrt und bei uns war das schon eine verdammt dicke Stufe", gesteht sie. Außerdem hätten ihr Stimmungsschwankungen extrem zugesetzt und sie in ein Gefühlstief gestürzt. Der Schlüssel zur Besserung: offene Kommunikation. "Ich glaube, in solchen kriselnden Situationen, wenn man dann wirklich was erreichen will und eben nicht zur Paartherapie gehen will, dann muss man sich bemühen, dass man dem anderen zuhört – auch wenn er etwas sagt, wofür man ihm am liebsten an die Gurgel gehen würde", erzählt die Zweifachmama weiter.

Heute kann Katja wieder lachen und erkennt: Das Tief hatte sogar einen positiven Effekt: "Das hat dazu geführt, dass wir uns auch mehr um uns gekümmert haben. Das hat uns echt gutgetan, ich würde sogar sagen, das hat unsere Beziehung gerettet", meint sie. In ihrem Buch "Wechseljahre – Keine Panik" berichtet sie ganz offen über ihre Erfahrungen und gibt Frauen in der hormongesteuerten Phase Tipps.

Katja Burkard und Hans Mahr auf der Bertelsmann Party 2019Bieber,Tamara/ActionPress
Katja Burkard und Hans Mahr auf der Bertelsmann Party 2019
Katja Burkard im Juni 2019ActionPress
Katja Burkard im Juni 2019
Katja Burkard und Hans Mahr beim Deutschen Fernsehpreis 2019Getty Images
Katja Burkard und Hans Mahr beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Was haltet ihr davon, dass Katja so offen über die Wechseljahre spricht?1266 Stimmen
1145
Ich finde, das macht sie umso sympathischer.
121
Meiner Meinung nach sollten solche Themen privat bleiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de